Seite 1 von 149 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 2225

Thema: [Programmiererstammtisch] "Zum ächzenden Compiler"

  1. #1
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    45.502

    [Programmiererstammtisch] "Zum ächzenden Compiler"

    this.setName("Zum ächzenden Compiler");



    Emoticon: nerd


    Keine Ahnung ob es sowas hier schon gibt, aber wir bräuchten mal nen Thread in dem man ohne Beschränkung auf Programmiersprache sich auslabern kann oder über Fehler und fehlende Dokumentation der API (und des eigenen Codes) aufregen kann...

    Titel angepasst /PT

  2. #2
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    45.502
    Bin gerade dabei Haskell für die Uni zu lernen, und kann es sein das das Ding vollkommen nutzlos ist außer für die Theorie und so kleine Mathematische Spielereien?

  3. #3
    Administrator Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.346
    Haskell steht auch heute noch im Fokus der Forschung. Vielleicht wird es mal wieder in der Praxis relevant. Vor allem wenn es um Parallelisierung geht, kann sich daraus etwas entwickeln.
    Ansonsten ist Haskell wohl hauptsächlich Anschauungsbeispiel für akademische Studien.

    Und klar, an der Uni wird das auch nur vergewaltigt um damit "Rätsel" zu produzieren und Dinge zu tun, die man damit überraschender Weise zwar auch machen kann, aber nicht will.
    Dieser Beitrag sorgt für einen neuen Tiefpunkt der Forengeschichte: ein Nichts an Aussage wird mit Geschmacklosigkeiten vollgestopft. Insgesamt eine Beleidigung des vernunftbegabten Lesers; die galoppierende Verblödung wird nicht karikiert, sondern gefeiert.

  4. #4
    Civ4 BASE Coder Avatar von rucivfan
    Registriert seit
    10.07.11
    Ort
    Antarktika
    Beiträge
    18.755
    Haskell, da werden Erinnerungen wach.

    Und ja, Haskell ist eher rein akademisch, aber viele praktischere Sprachen bauen auf Ideen von Haskel auf.

  5. #5
    L'Éléphant terrible Avatar von Gigaz
    Registriert seit
    28.11.06
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    13.229
    Haskell saugt

    Ist die seltsame Schreibweise des Threads eigentlich beabsichtigt? Mein Compiler ächzt höchstens.

  6. #6
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    45.502
    Zitat Zitat von Gigaz Beitrag anzeigen
    Haskell saugt

    Ist die seltsame Schreibweise des Threads eigentlich beabsichtigt? Mein Compiler ächzt höchstens.
    Nein, das ist nur meine schrottige Rechtschreibung

    Auf der einen Seite find' ich Haskell ja schon irgendwie interessant, die Paradigmen interessieren mich, aber ist ein bisschen schade das man damit nichts gescheites machen kann

  7. #7
    Rübennase Avatar von Arminius
    Registriert seit
    26.07.03
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.911


    Ich muß für meinen neuen Hiwijob PHP lernen. Bin mal gespannt, wie es wird.
    Knick, knack.

  8. #8
    Administrator Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.346
    Wer benutzt helle Schrift auf dunklem Hintergrund im Editor?
    Dieser Beitrag sorgt für einen neuen Tiefpunkt der Forengeschichte: ein Nichts an Aussage wird mit Geschmacklosigkeiten vollgestopft. Insgesamt eine Beleidigung des vernunftbegabten Lesers; die galoppierende Verblödung wird nicht karikiert, sondern gefeiert.

  9. #9
    Rübennase Avatar von Arminius
    Registriert seit
    26.07.03
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.911


    Vim FTW
    Knick, knack.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Ramkhamhaeng
    Registriert seit
    19.07.10
    Ort
    Aralkum
    Beiträge
    8.461
    Haskel brauchst du definitiv später um Xmonad zu konfigurieren.


    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Wer benutzt helle Schrift auf dunklem Hintergrund im Editor?
    Finde ich auch seeehr merkwürdig. Sieht cool aus und ist kaum zu lesen.

  11. #11
    Macht Musik Avatar von Peregrin_Tooc
    Registriert seit
    21.05.05
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    11.175
    Helle Schrift auf dunklem Hintergrund ist eigentlich am Bildschirm viel besser lesbar als andersherum.

    Muss mal schauen, ob ich das in Eclipse so konfigurieren kann...

    btw: ich lerne gerade die üblen Seiten des Supports kennen: ABAP wird gerade massiv aufgebohrt und deutlich moderner. Leider können die neuen Sprachkonstrukte in den alten Versionen noch nicht verwendet werden, wenn ich eine Korrektur an bestehendem Code mache, muss ich also weiterhin Programmieren wie es Ende der Neunziger mit ABAP üblich war (und das ist sehr behäbig, Hilfsvariablen olé!)

  12. #12
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    45.502
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen


    Vim FTW
    mit vim bin ich ja noch nie so wirklich klargekommen. Sind mir irgnedwie zu viele Shortcuts zum auswendiglernen

  13. #13
    Administrator Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.346
    Zitat Zitat von Peregrin_Tooc Beitrag anzeigen
    Helle Schrift auf dunklem Hintergrund ist eigentlich am Bildschirm viel besser lesbar als andersherum.
    Am Röhrenmonitor war es so.

    Ich benutze aber auch hell bzw. bunt auf dunkel.
    Dieser Beitrag sorgt für einen neuen Tiefpunkt der Forengeschichte: ein Nichts an Aussage wird mit Geschmacklosigkeiten vollgestopft. Insgesamt eine Beleidigung des vernunftbegabten Lesers; die galoppierende Verblödung wird nicht karikiert, sondern gefeiert.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Ramkhamhaeng
    Registriert seit
    19.07.10
    Ort
    Aralkum
    Beiträge
    8.461
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    mit vim bin ich ja noch nie so wirklich klargekommen. Sind mir irgnedwie zu viele Shortcuts zum auswendiglernen
    Man muss ja nicht gleich alle kennen, um gut mit Vim arbeiten zu können. Ich nutze den Editor jedenfalls für alles. Sogar zum Verfassen von längeren Beiträgen im Forum ( Vimperatorplugin und der Eintrag "inoremap <C-a> <C-i>", um Vim in jedem Textfeld über Str+A starten zu können).
    Beim ersten Ausprobieren von Vim war ich aber auch geschockt und hab ihn erst mal für nen halbes Jahr weggelegt und dann einen zweiten Anlauf genommen.
    Allerdings würde ich vor dem Lernen von Vim auch noch das Lernen vom Tastaturlayout Neo 2 empfehlen Bei der Reihenfolge müssen die Finger die Tastenkombinationen nur einmal lernen. Aber ok, um Zeit für das Lernen von Neo 2 aufzuwenden, muss man wirklich von den Vorzügen überzeugt sein

  15. #15
    Rübennase Avatar von Arminius
    Registriert seit
    26.07.03
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.911
    Neo-Tastaturlayout

    Wo muß man das denn reinschreiben, um Vimperator im Forum benutzen zu können? Irgendwo in ~/.vimperator?
    Knick, knack.

Seite 1 von 149 123451151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •