Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 55

Thema: Firaxis Games der beste Entwickler!

  1. #31
    SmartMap und Joao-Fan
    Registriert seit
    11.09.08
    Beiträge
    3.724
    Zitat Zitat von fuchs87 Beitrag anzeigen
    Spielst du RTS nur im Singleplayer-Modus?

    RTS spielt man hauptsächlich im Multiplayer und mir fällt nichts ein, was sich in dem Bereich derzeit mit SC2 und vorher WC3 messen kann/konnte.
    Wenn du mehr weißt, klär mich auf.
    Jup, lies den Thread.
    Bzw. den post direkt vor deinem.

  2. #32
    Registrierter Uses Avatar von fuchs87
    Registriert seit
    26.08.09
    Beiträge
    3.992
    Ja, das ist deine persönlich Meinung. Man kann vieles von den Blizzard-RTS sagen, aber nicht, dass sie billig im Vergleich zur Konkurrenz wirken.

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von Der_Donnervogel
    Registriert seit
    20.01.04
    Beiträge
    582
    Zitat Zitat von fuchs87 Beitrag anzeigen
    RTS spielt man hauptsächlich im Multiplayer und mir fällt nichts ein, was sich in dem Bereich derzeit mit SC2 und vorher WC3 messen kann/konnte.
    Wenn du mehr weißt, klär mich auf.
    In meiner persönlichen Favoritenliste ist Supreme Commander 1 (mit oder auch ohne Mods) ganz klar das Top RTS Spiel. Kaum ein Spiel eignet sich so gut für epische Schlachten mit riesigen Basen und Truppenmassen. SC2 ist mir einfach viel zu sehr auf E-Sport getrimmt. Man kann nur wenige Einheiten bauen und muss die deshalb ständig babysitten, da die dann auch noch so gut wie nichts aushalten und gefühlt schon tot umfallen, wenn man sie nur schräg anschaut. Auch ansonsten ist mir zu viel sinnloses Micro und zu wenig Komfort dabei. Bei SC1 und auch bei WC3 war das noch kein Thema. Inzwischen bin ich aber ehrlich gesagt besseres gewohnt. Bei einem Spiel aus dem Genre "real time strategy" will ich mich auch vermehrt um die richtige Strategie kümmern und nicht um Micromanagement.
    Zitat Zitat von fuchs87 Beitrag anzeigen
    Abgesehen von einer Singleplayer-Kampagne oder wenn man etwas testen möchte, gibt es heutzutage bei RTS eigentlich keinen Grund mehr, gegen die KI zu spielen. Jeder hat Internet und Mitspieler finden sich recht schnell. Das Verhältnis MP >>> SP trifft dabei auf die Blizzard-RTS besonders zu, da es dort die meisten Spieler gibt. Bei anderen RTS-Spielen mag das Verhältnis von MP/SP durchaus anders sein.
    Klar gibt es noch weitere Gründe auch mal gegen eine KI spielen zu wollen. Es ist z.B. eine ganz andere Art Herausforderung gegen eine cheater KI oder gegen mehrere KIs zu spielen, die somit über mehr Rohstoffe verfügt. Zudem gibts z.T. alternative Spielmodi (oder auch Mods) wo es sinnvoll, oder sogar notwendig ist, gegen die KI zu spielen (z.B. im Coop). Das hat es zumindest auch bei SC1 und WC3 gegeben. SC2 habe ich ehrlich gesagt schon seit vielen Monaten nicht mehr gespielt. Deshalb bin ich da nicht auf dem Laufenden.
    Zitat Zitat von fuchs87 Beitrag anzeigen
    Qualität bei Spielen kann man überhaupt schwer objektiv beurteilen. Ist es die Grafik, das Gameplay oder die Anzahl der Bugs, die ein qualitativ gutes Spiel ausmachen? Für mich eine Mischung aus allem, aber am Ende zählt eh nur der Spielspass und der ist eben bei jedem Menschen anders . Deshalb kommt es hier auch zu den vielen verschiedenen Meinungen.
    Dem kann ich mich absolut anschließen. Ich denke auch, da spielen sehr viele individuelle Vorlieben mit hinein. Was der eine super findet, kann der nächste als kompletten Unsinn betrachten.
    Zitat Zitat von fuchs87 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist deine persönlich Meinung. Man kann vieles von den Blizzard-RTS sagen, aber nicht, dass sie billig im Vergleich zur Konkurrenz wirken.
    Billig nicht, aber ein bisschen altbacken. Der Fokus auf E-Sport führt an einigen Stellen dazu, dass es hinter dem zurück bleibt, was möglich wäre. Blizzard hat aktuell nur das Glück, dass es kaum Konkurrenz gibt und das RTS Genre sich in einer Art Dornröschenschlaf befindet.

  4. #34
    SmartMap und Joao-Fan
    Registriert seit
    11.09.08
    Beiträge
    3.724
    @Der_Donnervogel; Genau, und da schlagen eben CoH und WiC eine wesentlich interessante Richtung ein.

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.12.08
    Ort
    FFM
    Beiträge
    172
    Zitat Zitat von Saft Beitrag anzeigen
    Seit Diablo 3 steht jeder Entwickler bei mir über Blizzard^^
    Ja D3 war grade am Anfang schon echt ein Desaster aber viel schlimmer finde ich, dass jedes Hack and Slay was ich seit dem ausprobiert habe in meinen Augen noch schlechter ist.
    Wobei das wahrscheinlich nur daran liegt das ich die Geschwindigkeit von Blizzard Titeln gut finde und mir z.b. Path of Exile und Torchlight 2 zu langsam sind.
    Ich gehe aber davon aus, dass mir beide Spiele ähnlich zu sagen würden wenn sie genau so schnell wären wie D2.

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.07
    Beiträge
    13.614
    Dann hast du Titan Quest nicht gespielt. Das in meinen Augen beste H'n's nach D2.
    Ceterum censeo Zeckenem esse claudendam.

  7. #37
    Administrator Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.377
    Titan Quest hat keine Balance, ist Überladen mit Quatsch und hat damit die Qualität eines Community-Mods.
    Dieser Beitrag sorgt für einen neuen Tiefpunkt der Forengeschichte: ein Nichts an Aussage wird mit Geschmacklosigkeiten vollgestopft. Insgesamt eine Beleidigung des vernunftbegabten Lesers; die galoppierende Verblödung wird nicht karikiert, sondern gefeiert.

  8. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.07
    Beiträge
    13.614
    Ceterum censeo Zeckenem esse claudendam.

  9. #39
    Registrierter Benutzer Avatar von Don-Corleone
    Registriert seit
    08.11.10
    Beiträge
    2.279
    Zitat Zitat von Piruparka Beitrag anzeigen
    Dann hast du Titan Quest nicht gespielt. Das in meinen Augen beste H'n's nach D2.
    Ich versteh nur Bahnhof

    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Titan Quest hat keine Balance, ist Überladen mit Quatsch und hat damit die Qualität eines Community-Mods.
    Zitat Zitat von Piruparka Beitrag anzeigen
    Emoticon: ablach

  10. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.12.08
    Ort
    FFM
    Beiträge
    172
    Zitat Zitat von Piruparka Beitrag anzeigen
    Dann hast du Titan Quest nicht gespielt. Das in meinen Augen beste H'n's nach D2.
    Doch habe ich kurz vor D3 release gespielt.
    Aber Titan Quest spielt sich nicht flüssig. Manchmal kommt der Cast sofort, manchmal dauert es (gefühlt) ewig. Das fand ich grauenhaft.
    Was bei meinem Spielstil dazu geführt hat das ich manchmal gestorben bin ohne das ein Cast durch ging oder das alle Mob sofort tot waren.
    Kann sein das meine Chars alle ein bisschen weich waren, aber Magier spiele ich fast immer als Glaskanone.

    Da fällt mir noch ein: Allerdings hat mir bei Titan Quest das Mod System gefallen. 2 bis 10 mal so viele Mobs und 3 Bosse statt einem hatten schon seinen Reiz (mehr habe ich nicht ausprobiert).

    Edit: Aber aus den Post die in der Zwischenzeit hier gemacht wurden schließe ich mal, dass jeder seine Lieblinge hat. Und bei mir sind die leider auf der Blizzard schiene und ich hoffe, dass HotS wieder so gut wird wie WoL.
    Geändert von Jaeg (17. Februar 2013 um 12:27 Uhr)

  11. #41
    . Avatar von etepetete
    Registriert seit
    05.12.06
    Beiträge
    2.160
    In der Liste fehlt Paradox.
    Was die in den letzten Jahren an Patches und Service für ihre Spiele investiert haben, ist absolut unerreicht.
    Wundert mich nicht daß sie in ihrem Genre jetzt so erfolgreich sind.
    [Morrowind] Die kurze Geschichte des Valen Drem

  12. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.06.13
    Beiträge
    176
    Leider war EU3 am Anfang so Bugverseucht.

    Mein Lieblings RTS war Rise of Nations. Das Game wurde von den Spielemagazinen komplett ignoriert und entpuppte sich dann als Perle erster Klasse.

    Von Games wie C&C und Starcraft halte ich nicht so viel. IMHO viel zu langweilig mit dem Skirmish-Gefechten. IMHO sehr oberflächlich ohne Tiefgang.

    Allerdings ist das wohl ein Thema der Zeit, sonst würden sich seichte Shooter nicht wesentlich öfters verkaufen als tiefgängigere Spiele.

  13. #43
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.582
    Zitat Zitat von Freaky Beitrag anzeigen
    ...
    Mein Lieblings RTS war Rise of Nations. Das Game wurde von den Spielemagazinen komplett ignoriert und entpuppte sich dann als Perle erster Klasse.
    ...
    Das stimmt so überhaupt nicht. Ich habe dieses Spiel von Alpha Zeit an begleitet und habe sehr viel in der Presse darüber gelesen. Ich hatte damals auch mit unseren Team das Spiel auf einem sehr hohen Level angefangen zu spielen. Da das Spiel in der ersten Phase sowas von verbugt gewesen war, haben wir nach einem Monat genervt aufgegeben. Erst ein Jahr später wurde das Spiel so gefixt, dass es sehr gut spielbar gewesen ist. VIEL zu spät! Die Addons haben es noch einmal deutlich verbessert!

    Ich fand die KI super gut gemacht! Die hatte für mich, als einer der dieses Spiel als "Profi-Spieler" angeschaut hat, wirklich dem Eindruck eines "guten Spielers" erweckt. Natürlich stand die KI am Ende ohne Chance da - aber ich hatte nicht dem Eindruck gehabt, dass die KI dämlich agierte oder gar cheatete (natürlich hat die KI das gemacht - wie in jedem Spiel - aber man merkte davon nichts!). Besonders das ständige absuchen von Schwachstelle in der Verteidigung und damit einem "Druckaufbau" gegen den Spieler kamen sehr gut rüber.

    Also von mir ganz klar: Einer der besten Spielen neben Alpha Centauri! Und die beste KI die ich je in einem RTS Spiel erlebt hatte (hier schließe ich ganz klar WC3/SCII aus - auch wenn die KI hier gut ist. Ich schließe die aus, da dort die Karten fest vorgeben sind. Damit kommt die KI viel einfacher klar!)


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  14. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.06.13
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von viktorianer Beitrag anzeigen
    Das stimmt so überhaupt nicht. Ich habe dieses Spiel von Alpha Zeit an begleitet und habe sehr viel in der Presse darüber gelesen.
    Da scheine ich die falsche Zeitschrift abonniert zu haben. Wenn ich mich dunkel erinnere habe ich im "Spielestern" kurz vor dem Release davon gelesen. Andere Games als SC2 bekamen ja bereits bei der Ankündigung ihre 90+-Wertung vorab hingejubelt.

    Den Nachfolger RoL fand ich persönlich auch nicht schlecht, auch wenn man da leider das Konzept zu sehr überarbeitete. Leider ist das RTS-Genre heute so gut wie tot und Experimente mit neuen Mechaniken kommen bei den Käufern nicht mehr so gut an. Heutzutage brauchen alle Spiele irgendwie eine gewisse Action, um erfolgreich zu sein. Builder ist nicht mehr so in.

  15. #45
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    31.923
    Zitat Zitat von Freaky Beitrag anzeigen
    Da scheine ich die falsche Zeitschrift abonniert zu haben. Wenn ich mich dunkel erinnere habe ich im "Spielestern" kurz vor dem Release davon gelesen.
    Vielleicht solltest Du die Gamestar einfach aufmerksamer lesen. Sie hat seinerzeit nämlich auch recht oft und ausführlich über Rise of Nations berichtet. Dadurch wurde ich nämlich auch auf das Spiel aufmerksam, nach dem katastrophalen Release und dem zugehörigen Test habe ich es mir aber nicht gekauft.
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •