Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Hotseatmodus oder lieber lan?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.11
    Ort
    Da wo mein PC und mein Bett stehen
    Beiträge
    17

    Hotseatmodus oder lieber lan?

    HiHo ,

    Meine bessere Hälfte und ich lieben Brettspiele und Spiele im Hotseatmodus, da uns Patrizier 4 leider im Stich gelassen hat war das Thema zocken über die Feiertage eigentlich schon durch .

    Jetzt habe ich aber entdeckt das mein geliebtes Civ 4 ja sowas hat (keine Ahnung weshalb ich nicht vorher gekuckt habe ). Das war für mich bisher immer ein singel Ding.

    Die sache ist nur dass ich mir denke, dass das ziemlich witzlos sein kann wenn er sieht wo ich meine Truppen hinkarre bzw. welche Städte nicht so stark verteidigt sind (Wenn wir spielen dann ihne rücksicht auf verluste )

    Was sind eure Erfahrungen? Hotset oder doch über lan? dadurch dass es rundenbasiert ist kann man ja trotzdem mehr reden bzw mehr kucken was der andere macht. (Ich mag an lan und echtzeit nicht, dass jeder vor sich hindattelt) Ich mag ihm schon mit sexembargo drohen können wenn er was mieses macht bzw. den grimmigen blick sehen wenn ich was miese tue *ggg* (Ja Weihnachtszeit friedliche Zeit )

    Und die andere Frage ich Spiele civ 4 im Prinzmodus (Die checker und Meister dürfen gerne lachen^^) Er spielt zwar viele taktische Spiele aber er hat vor gefühlten 100 Jahren civ revolution gespielt. Wäre das arg unfair direkt gegeneinander civ 4 zu spielen? (Ich kenne ja die zummenhänge er nicht)

    liebe grüße

  2. #2
    Antiker Benutzer Avatar von BoggyB
    Registriert seit
    21.08.11
    Beiträge
    6.991
    Willkommen im Forum
    Hot Seat ist schon ein bisschen blöd. Man weiß, dass der Gegner Truppen ausbildet, und reagiert idealerweise direkt darauf. Es geht schon, verliert aber tatsächlich ein wenig seinen Reiz
    Zu zweitens, soll heißen, er hat Civ IV noch nie gespielt, aber dafür irgendwann mal Revolution? Naja, Revolution ist schon ziemlich was anderes. Kürzere Partien, weniger Einheiten etc. Gibt ja aber verschiedene Versionen (für verschiedene Konsolen) davon, weiß nicht, ob das überall so ist.
    Am besten ist es wohl, du probierst es einfach mal aus Verlorene Zeit ist es bestimmt nicht.
    "Only Germans, perhaps, could make a game about economics - a stylish, intelligent and captivating one at that." - The New York Times

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.11
    Ort
    Da wo mein PC und mein Bett stehen
    Beiträge
    17
    Hui danke für die schnelle Antwort und das nette Willkommen.

    Zu erstens: das hatte ich befürchtet.. schade.. werde ich dann ihm überlasen ob wir in die selbe Richutng sehen oder jeder auf seinen Bildschirm kuckt (ich finde es wie gesagt schöner wenn man wenigstens in die selbe Richtung sieht^^ )

    Zu zweitens ja genau so ist es. Er hat irgendwann revultion gespielt sonst hat er keinen einzigen civ Teil. Ich wäre also sehr im vorteil weil ich seit ich 17 Jahren Civ spiele und den civ 4 am längsten einfach weil Teil 5 und internet und steam und und und nciht in meinem Schrnak gelandet sind.

    Eine überlegung wäre mit KI zu spielen und die so stark einzustellen dass man zu zweit gegen die spielt. (dann werde ich ihm helfen müssen und nutzte seine Unwissenehit nicht schamlos aus) Wenn man im Team spielt kann man auch wieder den Hotseat nehmen oder hat der sonst noch Nachteile?

    Ansonsten hast Du recht besser als einen schlechten Film in Fernsehn sehen ist es allemal

  4. #4
    Antiker Benutzer Avatar von BoggyB
    Registriert seit
    21.08.11
    Beiträge
    6.991
    Als Team spielen ist fürs erste sicher ne Möglichkeit. Allerdings würde ich dafür nicht vom Spielstart an eine Allianz bilden und auch nicht die ganze Zeit sich gegenseitig Technologien schenken, dann bekommt man ohne Ahnung von Civ kein richtiges Gefühl, wie schnell der Fortschritt läuft, du würdest ihn (zumindest am Anfang) wohl nur mit dir mit ziehen. Hot Seat geht dann natürlich auch, sofern ihr zwei Zivilisationen und nicht zusammen eine steuert. Nachteile hätte Hot Seat dann eigentlich keine, im Gegenteil, ihr seht genau, was der andere macht, so lernt man wahrscheinlich schneller.
    "Only Germans, perhaps, could make a game about economics - a stylish, intelligent and captivating one at that." - The New York Times

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.11
    Ort
    Da wo mein PC und mein Bett stehen
    Beiträge
    17
    Vielen dank Du hast mir sehr geholfen!

    Eine letzte Frage habe ich noch. Wieviel Zeit muss man zu Zweit ungefair einplanen (Also grob die Stunden)? was für eine Karte, Spieleinstllungen ect würdest Du uns nahe legen. (Also Hot Seat wenn es sich ergibt später im Team) Wäre da zB erst ein kurzes Spiel mit einer kleinen Karte Sinnvoll? (Ich will ihn ja für civ begeistenr und nciht gleich abschrecken )

  6. #6
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    17.576
    Kleinere Karte, Geschwindigkeit Normal oder Schnell.

    Je nach Kartengröße und Geschwindigkeit zwischen 1 und 10h.

    Sexembargo ist außerdem gemein und würde ich als cheaten einordnen

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.11
    Ort
    Da wo mein PC und mein Bett stehen
    Beiträge
    17
    *lach* Er mir schon gedroht dass ich in der Hundehütte schlafen darf wenn ich ihn noch einmal angreife (war ein anderes Spiel, eigentlich eine Handelssimulation *pfeiff*)^^ Wir sind beide miese Verlierer und grausame Gewinner die mündlichen Gemeinheiten gleichen sich also aus und werden nicht wirklich Ernst genommen. Und das ist auch gut so.. wo ist denn der Reiz wenn der andere sich nicht ärgert?
    Solange nciht einer den Raum verlässt und deri WOchen wegen sowas die Kommunikation verweigert...

  8. #8
    Benutzter Registrierer Avatar von Urpfel
    Registriert seit
    11.11.10
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    86
    hallo,

    was mMn auch gegen hotseat spricht, ist wie schnell die züge in den ersten runden sind.

    da sitzt man nur so kurz, da wird "der seat nichtmal hot".

    wir haben eine 4er-runde in der wir sehr gerne mal ein wochenende lang hotseat-spiele spielen. civ4 haben wir davon ausgeklammert und spielen das nur online mit-/gegeneinander.

    auch mit meiner freundin habe ich mal den versuch "hotseat" unternommen, wir sind bei lan gelandet.

    hier hat jemand geschrieben: der lerneffekt bleibt aus, wenn man zu sehr als team spielt.
    das kann ich bestätigen.
    unsere 4er spiele liefen zum schluss grundsätzlich so ab, dass einer rumgejammert hat wegen krieg, andere ihm/ihr geholfen haben und dann fleissig technologie getauscht wurde (grösstenteils ohne gegenwert). das bringt nichts und ist langweilig. mittlerweile spielen wir aus diesem grund ohne technologietausch.


    zum thema hundehütte: deine soldaten schlafen an der front auch nicht besser, also geh mit gutem beispiel voran und nehm es in kauf!

    ich bekomm im kriegsfall auch oft "real life sanktionen".

    Und die andere Frage ich Spiele civ 4 im Prinzmodus (Die checker und Meister dürfen gerne lachen^^) Er spielt zwar viele taktische Spiele aber er hat vor gefühlten 100 Jahren civ revolution gespielt. Wäre das arg unfair direkt gegeneinander civ 4 zu spielen? (Ich kenne ja die zummenhänge er nicht)
    ich habe es mit meiner freundin anfangs so gemacht, dass ich sie 2 schwierigkeitsgrade unter mir angesiedelt habe.


    edit: hotseat geht theoretisch mit 2 stühlen vor einem rechner (wegen den anfangs kurzen runden), aber uns hat selbst zu zweit lan besser gefallen. (auch ist so der lerneffekt besser mMn)
    Geändert von Urpfel (21. Dezember 2011 um 16:56 Uhr)

  9. #9
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    17.576
    Jo, halte Lan auch für die bessere Variante, wenn technisch ohne großen Aufwand realisierbar

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.11
    Ort
    Da wo mein PC und mein Bett stehen
    Beiträge
    17
    Danke! Wünsche euch ein paar schöne Feiertage ! Mit euren Tipps (zB dass ich ihn ja ein paar Level tiefer einstellen kann) wird das bestimmt Lustig.

    Rutscht gut ins neue Jahr

  11. #11
    gezeichnet Avatar von readme.txt
    Registriert seit
    15.12.07
    Ort
    Irgendwo und Nirgendwo
    Beiträge
    872
    Mein Tipp zum süielen auf mit Anfängern ist einfach unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einzustellen. Dann wird es je nach einstellung für Dich schon sehr schwierig noch mitzutechen. Viel Spass
    "So fiel Lord Perth, und das Land erbebte im Donner."

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.11
    Ort
    Da wo mein PC und mein Bett stehen
    Beiträge
    17
    Danke nochmal.

    Wir haben dann doch den Hotseat genommen weil wir zu dritt waren und nur zwei Spiele hatten.

    (Ich bin auch nur zweite geworden ...Die beiden Männer haben auf der tiefsten und zweit tiefsten Stufe gespielt und ich auf Prinz, und sie waren mir techmäsig überlegen insbesondere als einer von beiden aus langeweile das Internet gebaut hat... Meine hoffnung noch irgnedwie ran zu kommen, da die ständig getauscht haben)

    Ich denke vom lernen bringt Hotseat mehr, aber es ist sehr witzlos so gegeneinander zu spielen (aus den oben genannten gründen. Den Nap haben die Männer mir aufgedrückt.. außer die KI durfte ich keinen Angreifen das ist vor dem spielen ausgemacht worden.. soll mal wer sagen dass Frauen die friedfertigen sind^^)

    Zumindest ist mein Freund jetzt begeisterter Civ 4 spieler und hat mir schon eine revange per Lan angeboten bei der ich auf dem selben Level spielen darf wie er. (Aber wieder mit NAP )
    Geändert von Sina (04. Januar 2012 um 14:09 Uhr)

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Ti1t
    Registriert seit
    10.11.05
    Beiträge
    385
    Ich hab auch längere Zeit MP im Hotseat gespielt. Wir haben dann meist solche Karten genommen, wo jeder seinen eigenen Kontinent hatte inklusive KI-Kontrahenten. Richtig Krieg führen kann man gegeneinander ja eh nur ab dem Industriezeitalter und bis dahin ist das Spiel bereits entschieden.

  14. #14
    Josey Wales Avatar von Marcus I.
    Registriert seit
    24.09.10
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.955
    Ich spiel seit längerem gerne Hot Seat und wenn man den SG hoch genug stellt, kann man spannende Spiele erleben - im Team gegen die KI. Wenn dann noch beide Ahnung haben, lernt man sehr gut voneinander. Ansonsten halt nur einer von dem anderen. Aber Kriege unter Menschen im HotSeat zu führen ist schwachsinnig. Und auch im LAN zu zweit mit anderen KIs aber ohne verabredeter Allianz zu spielen macht mir keinen Spaß. Was anderes wäre es zu viert oder mehr Leuten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •