Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Modernes Mittelost-Szenario mit 11 Zivs

  1. #1
    Neocon Warmonger Avatar von SmashTheAxis
    Registriert seit
    01.11.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    98

    Modernes Mittelost-Szenario mit 11 Zivs

    Ich hab mal ein kleines Mittelost-Szenario gebastelt, basierend auf der Karte von Lokolus: http://forums.civfanatics.com/showthread.php?t=236807

    Spielbare Civs:
    Saudi-Arabien
    Ägypten
    Syrien
    Iraq
    Iran
    Israel

    Nichtspielbare Civs:
    Türkei
    Griechenland
    Libanon (Vassal Syriens)
    Emirate
    Jordanien

    Religionen:
    Islam -> Sunnitischer Islam
    Taoismus -> Schiitischer Islam

    Städte starten bei 2 bzw. 5 (Hauptstadt) Bevölkerung und ohne Gebäude.
    Alle Zivs verfügen über relativ moderne Techologien, aber haben anfangs nur ein paar veraltete Schützeneinheiten. Das Szenario beginnt also erstmal mit einer Aufbauphase, bevor es knallt. Es herrscht Frieden, aber alle arabischen Staaten und Iran hassen Israel und Irak und Iran sind ebenfalls verfeindet. Es gibt ein paar Customflags.

    Meine Modding Skills sind leider sehr gering, sonst würde ich noch diverse Leaderheads einfügen, die ich vom Fanatics-Forum runtergeladen habe (Saddam, Khomeini, Ben Gurion, ..) Aber vlt. hat ja irgendwer mit mehr Ahnung Lust, am Szenario mitzuarbeiten..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg me.jpg (42,5 KB, 1167x aufgerufen)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    "Those who "abjure" violence can only do so because others are committing violence on their behalf." - George Orwell, 1945

    "Küssen in der Öffentlichkeit, Schinken-Sandwiches, offener Streit, scharfe Klamotten, Kino, Musik, Gedankenfreiheit, Schönheit, Liebe." (Salman Rushdie auf die Frage wie er die westlichen Werte definiere.)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.07
    Beiträge
    4.694
    Für WL oder BtS?

  3. #3
    Neocon Warmonger Avatar von SmashTheAxis
    Registriert seit
    01.11.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    98
    Sorry, für BTS.
    "Those who "abjure" violence can only do so because others are committing violence on their behalf." - George Orwell, 1945

    "Küssen in der Öffentlichkeit, Schinken-Sandwiches, offener Streit, scharfe Klamotten, Kino, Musik, Gedankenfreiheit, Schönheit, Liebe." (Salman Rushdie auf die Frage wie er die westlichen Werte definiere.)

  4. #4
    noob 4 ever Avatar von Robert Marone
    Registriert seit
    11.11.07
    Beiträge
    13
    Danke für die Mod, hab genau das gesucht.

  5. #5
    The Civfather Avatar von zeki
    Registriert seit
    01.05.08
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    4.989
    Wird daran eigentlich noch gerarbeitet? Ich finde da ist viel Potenzial enthalten .

    Habs angespielt . Einzige was fehlt sind halt noch Afghanistan und Pakistan (oder was halt für Länder damals hinter Persien war) und halt das der schiitische Islam nen neues Symbol bekommt.

    Aber ich hab nicht so ganz verstanden in welcher Zeit das spielt, Saddam war 1947 mit 10 Jahren nicht wirklich fähig ein guter Diktator zu sein .
    Geändert von zeki (16. Dezember 2008 um 12:50 Uhr)

  6. #6
    Civi der ersten Stunde Avatar von Civilized77
    Registriert seit
    17.11.11
    Ort
    CivCity
    Beiträge
    1.088
    Zitat Zitat von zeki Beitrag anzeigen
    Wird daran eigentlich noch gerarbeitet? Ich finde da ist viel Potenzial enthalten .
    Also ich habe erstmal für mich persönlich einige Änderungen durchgeführt. Falls gewünscht und erlaubt sowie mit Hilfe eines erfahrenen Modders kann man das vielleicht auch allgemein zugänglich machen.


    1. Es würden alle Zivilisationen spielbar gemacht

    2. Äthiopien und Libyen grenzen Ägypten in Afrika ein. Dadurch wird Ägypten nicht so mächtig, dass sie dann mit Atomraketen Israel zerbomben (das wollen wir ja alle nicht, ist aber mir als Israel passiert).

    3. Afghanistan und Pakistan wurden hinzugefügt. Der Iran ist dadurch mehr begrenzt.

    4. Die USA mit einigen Militärbasen in Pakistan, Afghanistan und der (saudi-)arabischen Halbinsel sowie in der Türkei und Russland im Norden und in Syrien mit einer Militärbasis wurden hinzugefügt.

    5. Das Szenario startet im Jahr 2012 und soll die aktuellen politischen Gegebenheiten widergeben. Ich habe es angespielt. Obwohl Feindschaften z. B. zwischen Israel/USA und dem Iran sowie Syrien bestehen, kommt es kaum zu Kriegen (außer man beginnt selbst einen). Ich halte dieses "Gleichgewicht der Macht" für recht realistisch. Deshalb wurde auch "Eroberung" als Siegoption gelöscht.

    6. Die Technik wurde angepasst, allerdings so, dass immer noch Forschung nötig ist (was nicht ganz realistisch ist, aber meiner Meinung nach mehr Spaß macht). Da das Szenario wochenweise läuft, hat man in 1-2 Jahren viel aufgeholt und ist technisch fast auf dem aktuellen Stand.

    7. Es gibt einige aufsässige Barbareneinheiten zu Beginn. Es ist angedacht, Revolutionsstädte ev. in Syrien (Homs bzw. Hama) zu errichten und ev. die Al Qaida einzubauen. Ansonsten sind die Barbaren natürlich recht schnell von der Karte verschwunden.

    8. Es wurden mehr Boni hinzugefügt, vor allem Bodenschätze, Erdöl und Meeresfrüchte. So weit wie möglich realistisch, in Israel gibt es z. B. Erdölvorkommen, wenngleich diese sicher nicht mit bestimmten arabischen Staaten vergleichbar sind.



    Neben einigen Kleinigkeiten gibt es vielleicht noch das Problem, dass die Türkei mit Abstand am mächtigsten in diesem Szenario ist. Es wäre aber nicht der Realität entsprechend, dass das Gebiet der Türkei noch mehr eingeschränkt wird. Eine Militärbasis der USA wurde ohnehin schon im türkischen Gebiet eingebaut sowie der Einfluss der USA in Georgien dargestellt (US-Militärbasen). Man könnte die Anzahl der Städte zu Beginn reduzieren.

    Russland wurde hinsichtlich besserer Spielbarkeit auf dem Gebiet der früheren südlichen Sowjetrepubliken sowie an der Grenze zu China platziert. Obwohl es russischen Einfluss auch in Georgien gibt, gehören hier die Städte der USA, da es auch in der Realität eine militärische Kooperation zwischen der USA und Georgien gibt.


    Ich bin für Vorschläge gerne offen bzw. könnte das Szenario hier einfügen. Allerdings ist da vielleicht die Erlaubnis des ursprünglichen Erstellers nötig. Außerdem ist es jetzt kein Mod (da der bei mir nicht funktioniert), sondern eine Karte als Szenario. Bei mir funktioniert es nur, wenn ich die Karte direkt anklicke und über das Civilization-Menü nicht. Ich weiß nicht genau warum, aber da wäre eben ein erfahrener Modder vielleicht besser geeignet das herauszufinden.

    Das Speichern der Spielstände geht mittlerweile problemlos, man muss nur den Doppelpunkt vor der Anzahl der Wochen entfernen.

  7. #7
    The Civfather Avatar von zeki
    Registriert seit
    01.05.08
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    4.989
    Hey ich hätte wirklich Interesse an deinem Szenario . Denke dass ist alles gut so wie du das gemacht hast, zumindest was du erzählt hast . Kannst mir ja ne pn schreiben .

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von DerPsychopath
    Registriert seit
    29.07.11
    Beiträge
    1.609
    Der Threadersteller war das letzte mal vor mehr als 4 Jahren online .
    Emoticon: RUN

    Now even though I went to college and dropped out of school quick
    I always had a Ph.D.: a Pretty Huge Dick

  9. #9
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    12.115
    Ich glaube, es bezieht sich auf Civilized77, der das Projekt inoffiziell fortzuführen angeboten hat.

    Grundsätzlich ist es erlaubt, vorhandene Mods weiterzubearbeiten, solange der Ersteller nicht widerspricht. Allerdings dürfte es schwierig sein, einen Erfahrenen Modder als Hilfe zu finden, denn die meisten Modder sind auf Civ5 umgestiegen oder haben mit ihren eigenen Großprojekten genug zu tun. Aber wenn ihr im Moddingforum eure Fragen stellt (für kleine allgemeine Fragen gibt es den "Kleine Fragen Tread", für kleine Python-Fragen den Pythontread), wird euch vermutlich schnell geholfen werden, außerdem gibt es noch einige Tutorials. Es wird eben viel Arbeit auf euch zukommen, das alles zu lernen. XML-Modding ist allerdings relativ einfach, und da kann man schon einiges machen.

  10. #10
    Civi der ersten Stunde Avatar von Civilized77
    Registriert seit
    17.11.11
    Ort
    CivCity
    Beiträge
    1.088
    Zitat Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es bezieht sich auf Civilized77, der das Projekt inoffiziell fortzuführen angeboten hat.

    Grundsätzlich ist es erlaubt, vorhandene Mods weiterzubearbeiten, solange der Ersteller nicht widerspricht. Allerdings dürfte es schwierig sein, einen Erfahrenen Modder als Hilfe zu finden, denn die meisten Modder sind auf Civ5 umgestiegen oder haben mit ihren eigenen Großprojekten genug zu tun. Aber wenn ihr im Moddingforum eure Fragen stellt (für kleine allgemeine Fragen gibt es den "Kleine Fragen Tread", für kleine Python-Fragen den Pythontread), wird euch vermutlich schnell geholfen werden, außerdem gibt es noch einige Tutorials. Es wird eben viel Arbeit auf euch zukommen, das alles zu lernen. XML-Modding ist allerdings relativ einfach, und da kann man schon einiges machen.

    Das wäre sicher eine gute Idee. Ich denke, dass der Mod auch schon jetzt ganz gut spielbar ist (jedenfalls konnte ich ihn schon gut spielen), man müsste aus meiner Sicht nur einige kleineren technischen Probleme beseitigen. Von inhaltlicher Seite könnte man höchstens noch die Präsenz von Taliban, Al Qaida oder die aktuelle politische Situation in Syrien ergänzen bzw. genauer darstellen.

  11. #11
    Civi der ersten Stunde Avatar von Civilized77
    Registriert seit
    17.11.11
    Ort
    CivCity
    Beiträge
    1.088
    Hier habe ich mal das Szenario eingefügt, wer es sich gerne anschauen will. Der ursprüngliche Mod funktionierte bei mir nicht mehr, es ist aber auch so gut spielbar. Es ist sicher nicht perfekt und auch mein erster Versuch dieser Art. Vielleicht ausbaufähig, macht aber auch schon jetzt Spaß finde ich.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •