Seite 4 von 58 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 858

Thema: Der "kleine Fragen zu Medieval II"-Thread

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.06
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    20
    Also zur Diplomatie..
    Mir ist aufgefallen das es ein wenig von mehreren Faktoren abhängt wie sich die Gegner verhalten.
    Ein Bündnis am Anfang zu schliessen und zu hoffen das es dann hält und hält und hält .. ist quatsch.
    Ich habe in drei Partien die ich zum testen gestartet habe (2 mal England einnmal Deutschland) folgendes festgestellt.

    Bündnis durch Heirat ist besser als Bündnis so,
    Bündnisse werden gebrochen wenn eines von folgenden Dingen eintritt:
    - permanentes betreten des Landes des Bündnisspartners ohne Durchmarschgenehmigung (kommt leider keine Warnung das man unbefugt wo steht, und der Computer steht permanent in meinen Grenzregionen)
    - Meucheln
    - Verschlechterung der Beziehungen zum Papst
    - militärische Schwäche

    Die Bündnisse die man zu Beginn des SPiels schliessen kann (weil keiner der anderen ein Bündnis mit anderen hat) sind sehr brüchig, es sei denn man hat im Verhältnis zur Größe des eigenen Reiches ne Menge Truppen.
    Wenn ich im Bündnis mit Dänemark und Frankreich war (als Engländer) Antwerpen und Brüge eingenommen habe, haben wir regelmässig Frankreich und Dänemark den Krieg erklärt, bzw das Bündnis gekündigt.
    Genau solange wie ich nicht eine Armee zur Deckung der Städte in Reichweite von einem Zug zu den beiden Städten hatte. Als ich dan mal zum testen die Armeen vergrößerte klappte es auch mit den Bündnissen (Militärische Stärke ist immer noch die beste Versicherung in der Zeit des Mittelalters)
    Dänemark hat immer zu Frankreich gehalten, bis ich mal (zu ruinösen Verhältnissen) meine Armee gepusht habe, da waren sie dann Bündnistreu als ich Krieg mit den Franzen hatte.
    Ähnliches kann ich als HRRDN erleben, solange ich nicht 4 Provinzen dazu erobere ohne die Armee zu verstärken (über die Maßen).

    Also nach meinem Empfinden funktioniert die Diplomatie schon besser als in Rome, wenn ich stark bin bin ich auch ein begehrter Partner, wenn ich schwach bin fallen viele (auch die vermeintlichen Freunde) über einen her.

    In dem einen Spiel habe ich keinen Krieg mit mehr als einer Partei zur Zeit gehabt (nachdem anfangs Krieg zum Ordnen der Verhältnisse), und das über ca 100 Züge. Das ist schon mal deutlich besser als ich es in Rome hatte.

    Das sind meine Erlebnisse und Meinungen, wäre interessant zu hören ob es ähnliche Erfahrungen gibt.

    PS: In meinem Spiel das ich auch dem AAR hier zu grunde lege, habe ich ein echtes Problem, nach einem Scharmützel mit Dänemark das ich schnell bereinigen konnte fielen mir durch einen Krieg mit Mailan Mailand und Genua in die Hand. Nun habe ich zwar frieden mit Mailand (und ein Bündnis) allerdings haben nurn Venedig und Sizilien Ihre Chance an meiner Süd und Ostgrenze gesehen (nur noch Miliztruppen da ich ja in den Mailänder Krieg zog) und aus dem Krieg mit Mailand resultiert ein neuer Krieg um Hamburg mit den Dänen, die sich nun leider vor dem beginnenden Krieg mit Venedig und Sizilien verbündet hatten, und somit zu keinem Frieden bereit sind solange ich im Süden mit 2 Gegnern beschäftigt bin und keine Offene Schlacht gegen Dänemark führen kann um Ihre Truppenstärke zu reduzieren.

  2. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von Kriegsherr
    Registriert seit
    12.03.06
    Beiträge
    50
    eine faustregel hab ich bereits traue niemals den mailändern, bündnis hin oder her sie fallen einem irgendwie immer in den rücken.

  3. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von Paratrooper
    Registriert seit
    31.01.02
    Beiträge
    6.381
    In meinem zweiten M2TW Spiel mit England, welches sehr gut läuft kann ich zum Thema Diplomatie nur sagen, dass es einfach nicht schlüssig ist, wie die KI reagiert.

    Es ist zwar richtig, dass militärische Stärke und respektieren der Grenzen etc. einen Frieden oder ein Bündnis zeitweise sichern können, aber früher oder später wird man Hinterrücks angegriffen egal wie stark man ist.

    Als Engländer bin ich seit Spielbeginn militärisch top. Nur die Mongolen hatten zeitweise mehr Truppen. Aus meinen Anfangsfehlern mit dem HRRDN lernend habe ich zu jeder Zeit massiv in Truppen investiert. Den darin liegt immernoch die größte Sicherheit.

    Wenn die KI lieber mich als Nummer 1 beim Militär angreift anstatt erst einmal die Rebellenprovinzen in direkter Nachbarschaft zu besetzten (z.B. Dänemark während Schweden und Norwegen noch Rebellenprovinzen waren), zwei Provinzenstaaten (Portugal) mir den Krieg erklären und das HRRDN sich auch nicht die leichteren Gegner im Osten aussucht, sondern lieber ein Bündnis bricht, kann man nicht von logischer Politik/Diplomatie sprechen. Ist eben ein Total War.

  4. #49
    Feierabend-Casual Avatar von Chrisdraco
    Registriert seit
    13.11.06
    Beiträge
    1.203
    Hi,

    Also ich nutz immer ein kleinen Trick, um zu verhindern das mir mein Verbündeter den Krieg erklärt.
    Ist mir als Deutscher mit Bündnis Venedig aufgefallen.
    - Da seh ich wie ne Venedig Truppe durch mein Land startet.
    - Der wird doch wohl nicht...??
    - Und doch er greift Innsbruck an ( oder wie das Kaff hies, rechts von Stauffen ).
    - Ich nochmal geladen und einfach einen Speermiliz vor die Tür gestellt.
    ( Dachte Venedig als Angreifer bekommt Papastmaulus ).
    - Hähä denkste, die Venedig Truppe hat abgedreht

    Hab das jetzt schon 3 mal getestet,
    Muss nur immer vor "nächste Runde" speichern, mach ich aber sowieso

    Viel mehr Probleme bereitet mir da die Inqisitoren .
    - Hab in allen Provincen Kirchen soweit erlaubt gebaut.
    - Jede Provinz hat 1-2 Prister.
    - Ketzer haben bei mir eine kürzere Lebenserwartung als ein Spatz in einer
    Hochspannungsleitung
    Und trotzdem hab ich nur 4 Kreuze beim papst.
    und jede Runde kommt ne Nachricht : " Beziehung verschlechtert zu Papststaaten.

    Was dazu führte das ein Inqisitor mit 7 Fömmigkeit auftauchte, der es auf meinen Kardinal absah. Jetzt flüchtet mein Kardinal schon seit 4 Runden immer
    um die Alpen und der Inqisitor hinterher. Hab auch schon 2 Prister verloren
    Und noch was komisches. Spanien hat in meinen Spiel 10 Kreuze also
    Papstliebling. Aber trotsdem hat in Inqisitor eine spanische Prinzessin vor
    meiner Tür ( Frankfurt ) brennen lassen

    Was passiert denn wenn ich Rom besetze oder die Papststaaten als Fraktion auslösche ?

  5. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von Paratrooper
    Registriert seit
    31.01.02
    Beiträge
    6.381
    Zitat Zitat von Christof Beitrag anzeigen
    Hi,

    Also ich nutz immer ein kleinen Trick, um zu verhindern das mir mein Verbündeter den Krieg erklärt.
    Das ist dann aber kein Trick, sondern Cheaten im besten Sinne. Das macht ja auch keinen Spaß und stört außerdem den Spielfluß.

    Zitat Zitat von Christof
    Was passiert denn wenn ich Rom besetze oder die Papststaaten als Fraktion auslösche ?
    Ich habe gehört, dass dann die Welt untergehen würde.

  6. #51
    anarchische Grünhaut Avatar von Kermit
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Bensberg
    Beiträge
    16.110
    Es sei denn man "riecht" es vorher und läd eben nicht neu.
    Ich erkenne das schon zielsicher, wo die Schlingel hinwollen. Andere Möglichkeit ist, die Garnision massiv zu verstärken.

    Oder umgekehrt, räumt man an der Grenze eine Stadt fast leer, kommt einen der freundliche Nachbar gerne besuchen.
    Und schon kann man um 5:45 Uhr wieder zurückschießen!
    ---------------------------------------------------------------

    Zitat Zitat von Des Pudels Kern Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Weil so weit ich weiß sind in D auch Lügen meistens von der Meinungsfreiheit erfasst.
    Man kann dich auf diesen Nebensatz durch "weil" Konjunktion reduzieren, Falke. Immer wenn son Ding vom Stapel läuft, weiß selbst der nachsichtigste Leser, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sich zurückzulehnen, kurz in sich zu gehen und wichtige andere Tagesgeschäfte zu evaluieren. Mir fiel beispielsweise plötzlich ein, dass ich schon seit geraumer Zeit mal einen abseilen wollte, ohne abzukneifen.

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von SirRethcir
    Registriert seit
    18.11.05
    Beiträge
    460
    Zitat Zitat von Christof Beitrag anzeigen
    Was passiert denn wenn ich Rom besetze oder die Papststaaten als Fraktion auslösche ?
    Hm, mal ins Handbuch geschaut?

    Also, die Papstfraktion kann nicht zerstört werden.
    Wenn die letzte Provinz eingenomen wird, so bittet der Papst um eine neue. Die Fraktion, die dem Papst diese neue Provinz spendiert, hat dann natürlich einen Stein im Papstbrett.

  8. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von Paratrooper
    Registriert seit
    31.01.02
    Beiträge
    6.381
    Zitat Zitat von SirRethcir Beitrag anzeigen
    Hm, mal ins Handbuch geschaut?

    Also, die Papstfraktion kann nicht zerstört werden.
    Wenn die letzte Provinz eingenomen wird, so bittet der Papst um eine neue. Die Fraktion, die dem Papst diese neue Provinz spendiert, hat dann natürlich einen Stein im Papstbrett.
    Würde mich schon interessieren, wie das dann abläuft. Was passiert, wenn alle nein sagen?

  9. #54
    Versus the world Avatar von Jense
    Registriert seit
    07.10.06
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2.142
    Zitat Zitat von Paratrooper Beitrag anzeigen
    Würde mich schon interessieren, wie das dann abläuft. Was passiert, wenn alle nein sagen?
    Wahrscheinlich MUSS irgendeine KI-Partei annehmen, sonst ginge das ja nicht.

    Jetzt mal was anderes: In einem früheren Post habe ich die viel zu kurzen Generalsreden in der Kampagne bemängelt. Eben grade habe ich eine eigene Schlacht gespielt, und was höre ich da??? Eine exzellente Generalsrede, noch länger als in Rome, und mit viel mehr Anspielungen auf die Feinde. Mal zwei Beispiele: Ich habe gegen die Venezianer gekämpft. Mein General kommentiert: "Ich hätte erwartet, dass sie zumindest Bauern auf's Schlachtfeld führen, aber was ist?! Sie schicken Bankiers und Kaufleute!" Oder: "Der Feind hat viel Kavallerie mitgebracht. Wahrscheinlich, damit sie NOCH schneller fliehen können!!!" Diese Rede hat mir extrem gut gefallen, und die Sache mit den Reden habe ich auch schon in den "Wünsche und Vorschläge an SEGA"-Thread geschrieben.
    Tiere sind auch nur Menschen(-futter)

    Mach mit beim Civ4DG1 - Komm ins Imperium!

  10. #55
    Hopliten-Freak Avatar von Dr.Stitz
    Registriert seit
    19.03.06
    Ort
    Im Exil
    Beiträge
    364
    Mit welcher Fraktion spielst du?
    Ich hab die Sizilianer und bei mir sind das IMMER nur Ein-Satz Reden.
    Bei Rome war das ja ähnlich. Die Römer hatten immer schön lange Reden und Anspielungen. Bei allen anderen waren dann nur Zwei-Satz Reden.
    Des Lebn isn Flash!

    Dr.Stitz @ Last.fm

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Skyreaver
    Registriert seit
    31.05.06
    Ort
    Split
    Beiträge
    4.862
    Zitat Zitat von Kermit Beitrag anzeigen
    Und schon kann man um 5:45 Uhr wieder zurückschießen!
    Das meinst du doch nicht ernst oder.
    step forward one last time, one last battle to hold the line against the night


  12. #57
    Versus the world Avatar von Jense
    Registriert seit
    07.10.06
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2.142
    Zitat Zitat von Dr.Stitz Beitrag anzeigen
    Mit welcher Fraktion spielst du?
    Ich hab die Sizilianer und bei mir sind das IMMER nur Ein-Satz Reden.
    Bei Rome war das ja ähnlich. Die Römer hatten immer schön lange Reden und Anspielungen. Bei allen anderen waren dann nur Zwei-Satz Reden.
    Wie gesagt, in den Kampagnen habe ich auch nur Ein-Satz-Reden. NUR in der eigenen Schlacht (die ich übrigens mit dem HRRDN bestritten habe) hatte ich eine längere, die dafür wie gesagt meiner Meinung nach SEHR gut war.
    Tiere sind auch nur Menschen(-futter)

    Mach mit beim Civ4DG1 - Komm ins Imperium!

  13. #58
    Hellenist Avatar von Acroneos
    Registriert seit
    14.10.06
    Ort
    Leoben, Österreich
    Beiträge
    554
    Könnt ihr mir mal eine Rede hier posten?

  14. #59
    Versus the world Avatar von Jense
    Registriert seit
    07.10.06
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2.142
    Zitat Zitat von Andrejos Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mir mal eine Rede hier posten?
    Ich könnte das mal probieren. Meinst du eine Kampagnenrede oder eine Eigene-Schlacht-Rede? Eine Kampagnenrede wäre einfach. Eine Eigene-Schlacht-Rede wäre schwer zu verfolgen, wie gesagt, die dauern relativ lange.
    Tiere sind auch nur Menschen(-futter)

    Mach mit beim Civ4DG1 - Komm ins Imperium!

  15. #60
    Hellenist Avatar von Acroneos
    Registriert seit
    14.10.06
    Ort
    Leoben, Österreich
    Beiträge
    554
    Eine Kamp.-rede, bitte!

Seite 4 von 58 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •