Seite 50 von 50 ErsteErste ... 404647484950
Ergebnis 736 bis 745 von 745

Thema: M2TW der Kampagnentalk

  1. #736
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Meine Finanzprobleme werden immer schlimmer, ich kann kaum noch erkennen, wie wenig Geld die verbliebenen Seiten haben. Byzanz und Polen sind ebenfalls in der Hauptgruppe am Boden.

    Bild

    Byzanz zahlt Lösegeld, der freigelassene General flieht auf die Flotte in der Schiffswerft von Konstantinopel und entwickelte Lust auf Genozid.

    Bild

    Genozid wird es also. Das Massaker gibt +25% Zufriedenheit durch Furcht, die binnen 5 Runde aufgebraucht ist. Die Meisterdiebesgilde wird anders als bei der Einnahme Warschaus zerstört. Zunächst dachte ich, dass es gildenspezifisch ist, doch es liegt wohl am Massaker. Einige Gebäude wie die Schiffswerft wurden durch das Massaker komplett zerstört und die Großstadtkaserne wurde zur Kleinstadtkaserne abgerüstet. Das Massaker ist gut zum schnellen Erobern ohne vorherige Konvertierung. Um Großstädte fremden Glaubens einfach besetzen zu können braucht es hingegen erst eine Konvertierung, sonst lässt sich die Ordnung kaum aufrechterhalten. Bereits Warschau war trotzdem gleichen Glaubens nur knapp zu befrieden.

    Bild

    Später als erhofft kann ich die Türken in den Krieg gegen Byzanz ziehen.

    Bild

    Leopold erreicht Timbuktu.

    Bild

    Sein Sohn nimmt sich die Reste der Dänen vor, die immer noch nicht mehr als 10% Verwüstung verursacht haben.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  2. #737
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Kaiser Heinreich IV. und Papst Gregor sind 60 Jahre alt und Breslau beginnt mit der Aufrüstung zur Zitadelle. Heinrich soll nach Möglichkeit auch Innsbruck zur Zitadellengröße verhelfen, auf dass dort die kaiserliche Rüstungsschmiede aufgebaut werden kann.

    Bild

    Nach vielen Runden ermüßig sich Papst Gregor Bitten um einen Kreuzzug anzuhören. Der Kreuzzug nach Gaza führt zu erheblichen Einsparungen und hebt den ründlichen Überschuss endgültig über die Marke von 1000 Gulden je Provinz. Polen und Ostrom sehen dies als Gelegenheit für Friedensverhandlungen:

    Bild
    Bild

    Vor allem aber hilft der Kreuzzug die ganzen Truppen aus Westafrika nach Ägypten zu verschieben:

    Bild

    Papst Gregor stirbt. Die Polen haben zwar keine Stimme im Kardinalskollegium, doch die Wahl eines Deutschen zum Papst verschlechtert deren Papstwertung auf 4.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  3. #738
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Auf die Papstwahl folgt die Ernennung von Kardinälen.

    Bild

    Nach den Massakern an Konstantinopel, Nizäa, Alexandria und Kairo fällt der Ruf des Reiches auf verlässlich, nach der Besetzung Adanas ist er zurück auf sehr verlässlich.

    Bild

    Im Rundenwechsel wagen die Polen einen Ausbruch aus Kiew, dies bedeutet ihr Ende. Ungarn bricht trotz herausragender Beziehungen das Heiratsbündnis.

    Bild

    Darüber enttäuscht scheidet Heinrich IV. aus dem Leben:

    Bild

    Henry is nun Kaiser, sein Sohn Ludwig nimmt Gaza ein.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  4. #739
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Die Eroberung Jerusalems gibt dauerhaft global +15% Zufriedenheit durch Ruhm. Kaiser Henry gewinnt den sechsten Punkt Autorität. Inzwischen neige ich auch zu der Einschätzung, dass Loyalität relativ egal ist und vor allem Autorität zählt. Hauptmänner haben schließlich auch keine Loyalität.

    Bild

    Noch immer beträgt die Verwüstung in Toledo 60% der Farmerträge. Die Spanier blockierten einen Platz auf der Kampagnenkarte, der eine Schlachtkarte erzeugt, auf der ein Gebirgsmassiv das Erreichen des Gegners verunmöglicht. Daher ziehe ich eine absurd starke Armee zusammen, um die Rebellen von dort zu vertreiben.

    Bild

    Nach der Eroberung Dongolas bin ich mit allen Seiten verbündet.

    Bild

    Das darf natürlich nicht so bleiben, daher erkläre ich in Runde 47 den Russen und in Runde 48 den Türken den Krieg. Gut für den Ruf ist dies trotz formaler Kündigung nicht. Trotzdem amüsiert es mich, dass beide Reiche sich unbesorgt geben.

    Bild
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  5. #740
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Siegfried Mandorf ist zwar ein fairer Kämpfer, verfällt jedoch langsam dem Wahnsinn.

    Bild

    Ob die außerehelichen Eskapaden seiner Mutter Agnes damit zu tun haben?

    Bild

    Massenrekrutierungen leeren die Kassen der Türken und der Verlust der Seehandelswege helfen den finanziellen Ruin zu verfestigen. Die Papststaaten hingegen haben nach Ende der Schmiergeldzahlungen den finanziellen Takeoff geschafft.

    Bild

    Mit der Einnahme Ceasareas wächst das Reich auf 101 Prozinzen. Die ganzen unkatholischen Provinzen sorgen für Hochkonjunktur bei Priestern. Inzwischen habe ich derer über 90 und schöpfe das Agentenlimit aus.

    Bild

    Vielleicht war es ein Fehler, langsame Infanterie ins heilige Land mitzunehmen. Pferdlose Kreuzritter kosten nur 20% mehr Unterhalt als abgesessene Feudalritter, haben einen Punkt mehr Verteidigung und 3 Punkte mehr Angriff. Ihre Rekrutierungskosten sind lächerlich niedrig, allerdings ist ihre Verfügbarkeit ein wenig beschränkt. Nur in Jerusalem, Akre/Akkon, Antiochia, Aleppo, Damaskus und Edessa lassen sie sich anheuern und dies auch nur bis zum Jahr 1300. Bessere schwere Infanterie gibt es nicht.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  6. #741
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    In Runde 53 reduziere ich die Bauzeiten für Gebäude um die Hälfte, rundungsbedingt also um etwa 40% im Durchschnitt. Damit kann das ganze Geld endlich für den Hausbau verprasst werden.

    Bild

    Bagdad erhalte ich bis Runde 56 als Ziel für den letzten Kreuzzug. Dieses mal genügen die Vorbereitungen für ein Ausschöpfen der Erfahrungsboni.

    Bild

    Die Fertigstellung der ersten Kathedrale befriedigt den Papst.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  7. #742
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Ich führe eine Priesterzählung durch. Einschließlich der 38-jährigen Papstkandidatin Siegfried von Böhmen mit inzwischen 10 Frömmigkeit sind es 109 Priester. Vor ein paar Runden waren es noch mehr, da jede Runde 1 bis 2 Priester zu den Ketzern überlaufen. Das Agentenlimit liegt derzeit also spürbar über 105. Abteien geben +2 für das Priesteragentenlimit.

    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
    Bild

    Mit Innsbruck, Breslau, Bran, Smolensk und Ceasarea als dauerhafte Zitadellen und ab nächster Runde dann 100 Städten komme ich auf einen ründlichen Überschuss von (160282-20)/105 = 1526,3 Gulden je Provinz. 106 Provinzen gibt es in der alten Welt, 6 weitere in der neuen Welt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  8. #743
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Wer hat die KI dazu programmiert, eine Flottenparade abzuhalten?

    Bild

    In meinen Testspielen ist Sizilien meist die erste Seite, die angegriffen wird, meist durch Mailand, das daher meist auch als erstes exkommuniziert wird.

    Bild

    Der Papst scheut sich nicht, große oder viele Reiche zu exkommunizieren. Und er scheut sich auch nicht, Treue durch Betrug zu verlangen.

    Bild

    Aber selbst unter den Bedingungen der Exkommunikation kann Deutschland noch viele Plätze in Kardinalskollegium ergattern, um ein Papstranking von 10 zu erreichen, das normalerweise als Inspiration für die ganze Christenheit gilt.

    Bild

    Umgekehrt scheut der Papst sich aber auch nicht, gegen ein bündnisbrechendes Frankreich unaufgefordert einen Kreuzzug auszurufen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  9. #744
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Ein Diplomat reicht der KI wohl nicht.

    Bild

    Die Wüste geht unter. Emoticon: regen

    Bild

    Die Italiener rebellieren gegen den Papst. Dies kann man mit Spionen natürlich auch gezielt herbeiführen.

    Bild

    In einem anderen Spiel hingegen schafft der Papst es die Maueren zu unterworfen und sie zu einem Vassalen zu machen. Wenige Runden später entsagen die Mauren diesem Zwangsbündnis jedoch wieder.

    Bild

    Im mittleren Spiel veranlasst der Papst meist einen Kreuzzug, dem sich mehrere katholische Mächte anschließen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  10. #745
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.843
    Je nach Bündniskonstellation gehört Byzanz zu den frühen Verlierern oder aber wie hier zu den stärksten Seiten überhaupt.

    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

Seite 50 von 50 ErsteErste ... 404647484950

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •