Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: [287] Kolumbus geht auf PBEM Entdeckungstour

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130

    [287] Kolumbus geht auf PBEM Entdeckungstour

    Herzlich Willkommen zu meinem ersten PBEM.

    Eigentlich hatte ich keine Story geplant, aber da sich Illower die Mühe für eine Karte macht ist es wohl nur fair zumindest eine kleine Story daraus zu machen, wie umfangreich das ganze wird kann ich aber noch nicht sagen.
    Das genaue Setting steht noch nicht fest aber es wird wohl ne Pangäa, full diplo, mit 6 Leuten und freier Civwahl, hier fangen die Probleme an.
    Ich spiele immer lieber Pick als rnd weil ich es hasse eine F Tier Civ zu bekommen.
    Andererseits gibt es aber viele gute Civs und im Normalfall entscheide ich meine Civ abhäng davon welche Civs die anderen wählen.
    In weiser Vorraussicht hat der Admiral also erst mal ne geheime Civwahl vorgeschlagen, so dass ich gar nicht mehr weiß wen ich nehmen soll.
    Also dürft ihr mir bei der Civ Wahl helfen ich werde nachher mal ein paar Civs vorstellen, die ich für gut spielbar halte und bin gespannt darauf wen ihr gerne begleiten wollt.
    Falls ihr eigene Vorschläge habt sind diese auch wilkommen, dann aber bitte auch mit einer Idee wie sie gespielt werden sollen.
    Geändert von Kendogan (24. Juni 2020 um 15:11 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130
    Achso an die lieben Mitspieler schön das ihr dabei seid, ich hoffe ihr werdet viel Spaß und (sagen wir mittelmäßig viel Erfolg) haben. Aber da die Civwahl ja geheim sein soll dürft ihr nun bitte den Thread direkt wieder verlassen.

    @Admiral da ich den Titel nicht richtig numeriert und auch sonst nicht im hier üblichen Stabdard gemacht habe und es nicht mehr geändert bekomme darfst du mir vor dem Verlassen gerne noch dabei behilflich sein.
    Geändert von Kolumbus (23. Juni 2020 um 11:09 Uhr)

  3. #3
    Hier nur Schritttempo! Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.651

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130
    Folgende Bewerbungen wurden bisher in die engere Auswahl genommen

    Achtung Spoiler:
    Kasimir:
    Meiner Meinung nach das stärkste Volk kann sich durch die UA auf jede Umgebung und Situation einstellen, hat eine tolle UU und immer Geld durch sein UB.
    Da die Karte handgemacht sein wird evtl. nicht ganz so stark wie sonst, da ein Teil seiner Stärke aus dem Ebenenbias stammt und ich nicht glaube, dass Illower eine Polenwahl wie das Standardskript durch einen Salzstart bevorteilen wird. Abgesehen davon gibt es wohl schon recht viele Polenstorys.

    Achtung Spoiler:
    Nebukadnezar:
    Ebenfalls sehr stark und flexibel kann sich je nach Lage davon buildern oder per Armbrustrush gemeingefährlich werden.
    Bei 5 Gegnern würde ich mind. ein weiteres Babylon erwarten, das entwertet den Wissenschaftsvorteil etwas, weil man nicht ganz so ungefährdet Wunder bauen kann, außerdem bekommen auch die Gegner eine nicht unerhebliche Wissenschaftsförderung, wenn sie mehrere Babylons kennen lernen.

    Achtung Spoiler:

    Pacal:
    Sehr geeignet für eine ICS Strategie, Religion garantiert, vermutlich sogar die erste und eine Bärenstarke Wissenschaft nebenbei. Sollten wütende Barbs gewählt werden ist er für mich aber schon draußen, weil dann ICS deutlich schwieriger ist.
    Sein UB ist für mich eines der 3 stärksten im Spiel, aber die UU eher unsinnig und die von vielen hoch geschätzte UA für mich sogar ein downsize. Große Persönlichkeiten sind wichtig aber ich suche sie mir lieber selber aus und gerade das ist mit Pacal viel schwieriger, weil man nur einmal das gleiche wählen darf und dafür jedes mal die Kosten für die natürlichen Persönlichkeiten erhöht werden. Er zwingt einen sogar dazu einmal im spiel einen verdammten Händler zu wählen.

    Achtung Spoiler:

    Pocatello:
    Im MP noch stärker als im SP. Kann den Gegner auch mit wenigen Städten zusiedeln, sich seine Ruinen aussuchen und hat durch extrem frühe Kompos auch militärisch einen Bombenstart.
    Wenn man nur wenig Ruinen findet ist weites Land zwar nett aber im Vergleich zu anderen Ländern als Vorteil doch überschaubar, außerdem sind seine Späher recht teuer und der Kommantschenreiter nur ein Gimmick.

    Achtung Spoiler:

    Ramses:
    Ein weiterer ICS Kandidat durch seine Grabstätten kennt er die Bedeutung des Wortes Zufriedenheitsproblem kaum. Wenn man ihn lässt für mich die stärkste Buildernation im Spiel und zwar ohne seine UA die ist auch ganz nett aber nicht entscheidend und kommt dann noch oben drauf.
    Hat zu Anfang kein wissenschaftsplus wie Pacal, da ICS zu Beginn meist mit einem tiefroten Einkommen einhergeht kann es zum vollkommenen Wissenschaftsstillstand kommen und das in Kombination mit neideischen Nachbarn und einer aufgrund finanzieller Nöte überschaubaren Armee kann auch leicht in einem Debakel enden. Außerdem braucht er mindestens 2 Sozialpolitiken aus Frömmigkeit was Ehre fast ausschließt und selbst dann besteht noch ein gewisses Risiko die Religion, auf die die Strategie ausgelegt ist zu verpassen. Daher fällt auch er definitiv raus sollten wütende Barbs gewählt werden.

    Achtung Spoiler:

    Shaka:
    Nach den Hunnen wohl jedermanns Lieblingsnachbar. Impis sind gemein liegen weit oben im Forschungsbaum und sind auch noch billig. Außerdem eine oft unterschätzte UA. Spart einem ne Menge Geld und die 25% günstigeren Beförderungen werden im verlauf des Spiels immer stärker.
    Leider hat er keine wissenschafts oder Buildervorteile, ob mir Illower wohl die im normalen Skript häufig vorhandenen Salzvorkommen gönnen würde? Ich denke eher als mit Polen aber auch hier sind die Chancen wahrscheinlich geringer als in ner standardkarte.
    Außerdem könnte die Civwahl die Nachbarn etwas beunruhigen, dass kann sogar ein Vorteil in Verhandlungen sein, wird sie aber vermutlich etwas misstraurisch bzgl. meiner Friedfertigkeit machen.

    Achtung Spoiler:

    Wu Zetian:
    Geld durch Bibs und die eine der bösartigsten UU's des ganzen Spiels. Dazu noch extra Generäle für viele Zitas.
    Das Geld ist nett aber allein nicht so prickelnd, es kommt also darauf an die UU zu nutzen, diese ist leider etwas geländeabhängig. Gibt es viel Vegetation und Hügel hilft sie einem kaum, außerdem veraltet sie mit Industrialisierung, so dass man dies anders als bei Impis kaum verzögern kann.

  5. #5
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    13.561
    Ein Spoiler sollte eigentlich reichen, das ist ja kein Strukturelement.

    Ich bin
    Achtung Spoiler:
    ganz
    Achtung Spoiler:
    klar
    Achtung Spoiler:
    für
    Achtung Spoiler:
    Polen!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.750
    Die ersten 4 sind wohl zusammen mit den Koreanern die besten Civs, alles Allrounder und flexibel spielbar. Shaka hat ne recht klare Linie, aber die ist ja auch nicht schlecht. Die anderen beiden halte ich für deutlich schwächer --> interessanter

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.16
    Beiträge
    824
    Ich würde noch die Kelten ins Rennen werfen, nicht die allerstärkste Civ aber kurz dahinter. SidMaier hat 'ne gute (und erfolgreiche) Story dazu im Pbem 253.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130
    Achtung Spoiler:
    Also schlecht sind sie nicht, aber wirklich begeistern kann ich mich für die Kelten nicht, Sids Story zeigt sogar gut warum. Die Kelten haben ein tolles UB, dummerweise kommt es in der Renaissance und tatsächlich gebaut wird es Ende Renaissance Anfang Industriezeitalter und da sind die Weichen meist schon gestellt. So auch im 253er Sid hat in Runde 122 gewonnen, 2 Runden vor der Erforschung seines UB.
    Bleiben die Pikten und die Relivorteile aber das ist im Vergleich zu anderen starken Ländern doch recht schwach und da wir freie Civwahl haben werden meine Mitspieler wahrscheinlich mit starken Civs aufwarten.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    2.464
    Wir sehen uns Ingame, aber es ist das PBEM 287 nicht 288 .
    Meine Storys:
    aktiv
    13 Gummibärenbande auf hoher See.
    285 Der Schuh des Manitu geht auf Reisen
    abgeschlossen
    266 Indien, die verrückten Anfänger und die große Welt (übernommen und gewonnen von Roli de Rush [Danke!])
    271 Der spinnt doch der Admiral :V: (übernommen und gewonnen von Admiral G [Danke!])
    280 Die tollpatschige Elisabeth(verloren)

    PBEMs ohne Story:
    275 AW (verloren)
    26 (verloren)
    31 (verloren)
    37 AW (verloren)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130
    Achtung Spoiler:
    Was die Volksauswahl angeht tue ich mich echt schwer, eigentlich würde ich gern was aus Ägypten, China und Zulu nehmen. Aber die Ägypter haben keine Kapazität für Ehre frei und so ein dickes Problem mit den wütenden Barbs, sowohl China als auch Ägypten sind kartenabhängig und mit Shaka brauch ich die Alhambra aber ohne Wissenschaftsbonus wird die jemand anders vorher haben, ich müsste also darauf hoffen, dass dieser jemand ein Nachbar ist.

    Insofern ist noch ein Bewerber dazu gekommen den mir Illower indirekt empfohlen hat.
    Sejong, im SP lange mein Favorit mit toller Wissenschaft, aber im MP oft zu spät und er startet meist an der Küste, was ich trotz Frachter eher gar nicht mag.

    Andererseits könnte man mit dem aufbauen ohne die dicke Wutz in der Demo zu werden (die immer alle killen wollen) und hinten raus davonziehen.

    Naja hab ja noch ein paar Tage Zeit vielleicht fällt mir oder jemand anderem noch was sinnvolles dazu ein.


    Ich hätte aber noch ne Bitte. Ich habe schon in vielen Storys gelesen, dass man am Rundenbeginn durch den Sound irgendwelche Fortschritte beim Gegner erkennen kann. Da ich meist ohne Sound spiele ist dieser Bereich des Spiels bisher komplett an mir vorbei gegangen, kann mir hier jemand nen kleinen Crashcurs geben was in diesem Bereich möglich ist?

  11. #11
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    13.561
    Bei der Erforschung einer Technologie wird ein passender Text vorgelesen. Wenn Du im Hotseat Deine Runde beendest kommt die Pw-Eingabe für den nächsten Spieler, seine Runde wird im Hintergrund aber schon berechnet und dieser Text vorgelesen.
    Du kannst also bei dem Spieler hinter Dir "belauschen" was erforscht wird.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130
    Achtung Spoiler:
    Wow das ist interessant und da ich direkt vorm Admiral dran bin (in dem ich den stärksten Mitspieler vermute) ist das doch ein netter Ausgleich dafür das ich als letzter bei den Wundern benachteiligt bin.
    Infis gibts aber nur über den folgenden Spieler? Oder auch über den vorherigen?
    Ich meine auch gelesen zu haben, dass man hören kann wenn truppen ausgebildet wurden?

  13. #13
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    13.561
    Ich meine man kann Beförderungen hören, das ist aber eher unzuverlässig, viel Info kannst Du da nicht rausziehen.

    Wo wir schonmal dabei sind: Durch umbelegen von Feldern kannst Du bei der Demographie oft sehr genaue Werte rausfinden. Ist halt viel Aufwand, aber im PBEM hat man ja auch oft viel Zeit dafür.
    Wunderbaustellen-Analyse ist auch ganz witzig. Gibt schon viel was man beobachten kann.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.750
    Du müsstest Trommeln hören, ähnlich wie du die Ansagen einer Tech hörst.
    Den Startspieler habe ich noch gar nicht ausgelost

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    130
    Achtung Spoiler:
    Zitat Zitat von llower Beitrag anzeigen
    Den Startspieler habe ich noch gar nicht ausgelost
    Oh ich nahm an Startspieler wird eifach der, der als erstes zieht, insofern ist eine Auslosung eine sehr erfreuliche Nachricht, um so mehr da sich, das bestehen einer kleinen Testreihe mit an barbs angepasster Strategie vorausgesetzt, der Wunderbauer schlechthin durchsetzen dürfte.

    Was den Crashkurs betrifft, vielen Dank euch beiden.
    Wunderbaustellenbeobachtung betreibe ich tatsächlich selbst in normalen MP Spielen eifrig Demo Analyse auch, wenn auch mangels zeit eher ohne Umbelegung nur alles was mit Sound zu tun hat ist bisher komplett an mir vorbeigezogen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •