Seite 5 von 37 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 545

Thema: PB 87 - Alles muss man selber machen...

  1. #61
    Ragnaaar! Avatar von Jesper Portus
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    51.385
    Vor Februar wird es wohl nicht starten.
    Diktatur kann Jeder.
    Demokratie muss man wollen!

  2. #62
    Avatar von Lord of the Civ
    Registriert seit
    15.09.13
    Beiträge
    8.886
    Zitat Zitat von SVE!V Beitrag anzeigen
    da ich vor Februar keine Zeit habe
    Na ja, bis die Karte fertig ist und auch sonst alles geklärt ist, könnte es schon Februar sein.

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.14
    Beiträge
    3.416
    Joa ma' kuggen, dieses Jahr ist nochmal bisschen kompliziert. Im Mai und Juli bräuchte ich eine Vertretung, wahrscheinlich auch noch im März, August & Oktober/November. Weitere kurzfristige Ausfälle sind auch noch möglich, deshalb bin ich wohl eher nur im Team oder als Vertretung zu gebrauchen (mehr wie alle 7-10 Tage kann ich in den genannten Monaten voraussichtlich nicht online sein).

  4. #64
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.246
    Sven und ich würden als Team mitspielen

  5. #65

  6. #66
    Advocatus Diaboli Avatar von Mr. X
    Registriert seit
    01.04.12
    Beiträge
    10.172
    So, auch wenn mich das RL fest im Griff hat, habe ich mal den Startpost aktualisiert. Mit dem neuen Team haben wir jetzt sogar zehn Mitspieler .

    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    Mitspieler:
    - Mr. X
    - Empirate
    - TeeRohr
    - Ninja
    - CivNoob
    - Hubabl
    - Ramk
    - Dude
    - Sven+cheggined
    - Jesper
    Die von mir vorgeschlagenen Regeln

    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    - Elefanten vorhanden, aber bauen verboten
    - KGs erlaubt (sollte auf einer Standardkarte machbar sein)
    - Schwierigkeit Gottheit, Speed Normal
    - NoDiplo: Keine PNs/Chat, nur Handelsfenster. (Meinetwegen mit KI-Aushandelsmöglichkeit "Was möchtest/bietest du für...?")
    - Stadttausch nur wenn es keine direkten taktischen Auswirkungen auf den Krieg hat (meinetwegen weit weg von der Front). Aber das darf der/die Schiri gern entscheiden, wenn er/sie die Linie möglichst zu Beginn des Spiels kommuniziert.
    - Siegarten: Alle an, aber keine Siegresolution
    - Atomwaffen aus
    - 48h Timer
    - Ereignisse an, Hütten aus
    - Wer als Erstzieher Krieg erklärt, darf im Zug davor nicht nach dem Angegriffenen im Spiel gewesen sein.
    - Techhandel und -tausch natürlich auch aus.
    - Spionage: Kein Techklau, kein Reli-/Staatsform-Wechsel
    - Es dürfen nur Einheiten verschenkt werden, die der Empfänger technologisch auch bauen könnte (UU zählen dabei als ihre Basiseinheit. Wer BV hat, darf auch Dogs geschenkt bekommen)

    Offen sind jetzt Zivwahl und Kartentyp/Größe sowie Schwierigkeitsgrad (was alles zusammenhängt).

    Meine Meinung:

    Zivwahl: Zufällig ohne FIN
    Kartengröße: 5-6 sinnvolle Städte/Spieler, Kartengröße Normal oder Groß
    Schwierigkeitsgrad: Unsterblich oder Gottheit.

  7. #67
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    5.381
    Finde 5-6 Städte pro Partei schon ziemlich kleinkrampfig. Da wird mMn tendenziell auch etwas zu früh entschieden, wer die Nase ganz weit vorn hat – ein früher Kampfsiedler, der damit durchkommt, oder ein sauber durchgezogener Axtrush, und schon gibt's eine starke Unwucht im Spiel. Wäre eher für so 8+ Städte im Startland.

    Zufällige Civ-Verteilung fände ich mal lustig! Dann aber bitte auch ohne die ganz fürchterbaren (Toku und Konsorten). Und evtl. mit der Möglichkeit für jeden Mitspieler, bei Nichtgefallen einmal neu zu würfeln oder so.

    Kartengröße & Schwierigkeit: Ist mir jede recht. Gottheitsunterhalt krampft halt auch etwas (und würde auf die o.g. Axtrushes etc. wohl abschreckend wirken). Wir sollten aber bedenken, dass wir ein, zwei Mitspieler haben, die im SP noch keine so hohen Schwierigkeiten gespielt haben. Die wirtschaftliche Situation auf hohen Schwierigkeiten, und insbesondere bei kleinen Kartengrößen ist schon gewöhnungsbedürftig anders...


    Meinungen zu vorgegründeten Starthauptstädten?

  8. #68
    Avatar von Lord of the Civ
    Registriert seit
    15.09.13
    Beiträge
    8.886
    Es scheint allgemein wenig Beteiligung zu geben, da gibt es dann auch nichts zum Auswerten.

    Ich würde morgen Abend mal alle Mitspieler anschreiben, die sich bis dahin noch nicht geäußert haben.

  9. #69
    Avatar von Lord of the Civ
    Registriert seit
    15.09.13
    Beiträge
    8.886
    Zitat Zitat von Empirate Beitrag anzeigen
    Wäre eher für so 8+ Städte im Startland.
    Beißt sich halt ein bisschen mit Dudes Wunsch nach einer kleinen Karte bzw. wenigen (im Startland zugeteilten) Städten. Daher wäre es schon wichtig zu wissen, was die anderen Spieler wollen. Karte kann ja auch erst dann sinnvoll in Angriff genommen werden, wenn das geklärt ist.

  10. #70
    Ragnaaar! Avatar von Jesper Portus
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    51.385
    Größe ist unwichtig.
    Gegründete Startstädte fände ich gut.
    Diktatur kann Jeder.
    Demokratie muss man wollen!

  11. #71
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.246
    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    Offen sind jetzt Zivwahl und Kartentyp/Größe sowie Schwierigkeitsgrad (was alles zusammenhängt).

    Meine Meinung:

    Zivwahl: Zufällig ohne FIN
    Kartengröße: 5-6 sinnvolle Städte/Spieler, Kartengröße Normal oder Groß
    Schwierigkeitsgrad: Unsterblich oder Gottheit.
    Sven und ich würden uns dem so anschließen.

  12. #72
    Spielt mal wieder PB Avatar von ElDuderino91
    Registriert seit
    15.11.08
    Beiträge
    13.728
    Zitat Zitat von Empirate Beitrag anzeigen
    Finde 5-6 Städte pro Partei schon ziemlich kleinkrampfig. Da wird mMn tendenziell auch etwas zu früh entschieden, wer die Nase ganz weit vorn hat – ein früher Kampfsiedler, der damit durchkommt, oder ein sauber durchgezogener Axtrush, und schon gibt's eine starke Unwucht im Spiel. Wäre eher für so 8+ Städte im Startland.

    Zufällige Civ-Verteilung fände ich mal lustig! Dann aber bitte auch ohne die ganz fürchterbaren (Toku und Konsorten). Und evtl. mit der Möglichkeit für jeden Mitspieler, bei Nichtgefallen einmal neu zu würfeln oder so.

    Kartengröße & Schwierigkeit: Ist mir jede recht. Gottheitsunterhalt krampft halt auch etwas (und würde auf die o.g. Axtrushes etc. wohl abschreckend wirken). Wir sollten aber bedenken, dass wir ein, zwei Mitspieler haben, die im SP noch keine so hohen Schwierigkeiten gespielt haben. Die wirtschaftliche Situation auf hohen Schwierigkeiten, und insbesondere bei kleinen Kartengrößen ist schon gewöhnungsbedürftig anders...


    Meinungen zu vorgegründeten Starthauptstädten?
    Was die geringe Stadtanzahl angeht, da bin ich anderer Meinung. Gerade weil ein früher Axtrush eben keinen großen Landvorteil bringt und die Kosten relativ hoch sind (sein können), könnte das mitunter weit zurückwerfen. Land für große Karten kann ja genügend da sein. Aber mit Bergfeldern, Ozean, Eis, Tundra und Wüste kannst halt auch keinen Blumentopf gewinnen . Abgesehen davon, da JP mitspielt ist irgendwie auch etwas zu früh entschieden, wer tendenziell die Nase ganz weit vorn hat . Mehr wie fünf oder max sechs Städte brauchts mMn also wirklich nicht. Und Nahrung für irgend ne utopische Größe braucht auch nicht jede Stadt haben.

    Zufällige Civ Verteilung fänd ich . Hab kein Problem mit den ganz fürchterllichen und den Konsorten- wenn man einmal wählen darf. Fin natürlich raus. Aber deine Idee find ich gut. Wer Toku, Sala oder Brennus hat, der bekommt nen Trostspäher

    Den von dir genannten Mitspielern empfehle ich ne Story zu schreiben. Sind genug aktive Leute da die ihnen gerne helfen werden. Die 100 Civ4 PBs müssen ja gemacht werden .

    Bei so wenig Städten ist natürlich die Frage, ob wir den Pyramidenbau nicht verbieten wollen. Ich würde das gutheißen.

  13. #73
    Ragnaaar! Avatar von Jesper Portus
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    51.385
    Gewerkschaften in der Frühzeit! Lasst Euch nicht bei Mamutprojekten der Herrscher ausbeuten! Streik beim PyraBau! Gute Idee.
    Diktatur kann Jeder.
    Demokratie muss man wollen!

  14. #74
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    5.381
    Das mit dem Ödland bringt mich auf Ideen... Fände es tatsächlich sehr interessant, wenn das Land insgesamt recht groß und karg wäre, mit einigen fetten fruchtbareren Regionen (Flusstäler oder so), die jedem Platz für seine 5-6 (dann nicht ganz kleinen) Städte bieten. Dann muss man halt die wenigen "Oasen" nutzen und sich ansonsten überlegen, ob man in das Ödland siedeln will oder nicht – wo dann ja die wichtigen Ressis liegen könnten. Das Resultat wären natürliche Siedlungsgrenzen, die aber von Einheiten überquert werden können, anders als die Bergkämme im 81er --> freier Handel erfordert Straßenbau, es gibt eine lange Erkundungsphase (Erkunden macht mir persönlich immer mit am meisten Spaß), und evtl. gibt's immer die Möglichkeit, abgelegen im Nirgendwo doch noch einen hübschen Stadtspot für eine Kolonie zu finden. Streit gibt's im Ödland zwischen den "zivilisierten" Gegenden dann um die Ressis.

    Pyras an oder aus:
    Kommt drauf an, wieviel Luxusressis auf der Karte so rumliegen. Es ist schon ein Riesenunterschied, ob die Steinhaufen mit Repräsentation das "natürliche" Happycap von 5 auf 8 erhöhen, oder von 9 auf 12. Die Pyras sind teuer, bis die sich rechnen, vergeht einige Zeit. Mit ausreichendem Nahrungsangebot sind Repspezis im Mittelspiel natürlich klasse, aber das ist mMn rel. einfach zu balancen, da muss man nicht gleich eines der interessantesten Wunder verbieten.

    Die Leuchte fände ich (viel Küste/Inseln vorausgesetzt) schon eher so eine Sache...

  15. #75
    Spielt mal wieder PB Avatar von ElDuderino91
    Registriert seit
    15.11.08
    Beiträge
    13.728
    Die Leuchte relativiert sich durch die geringe Stadtanzahl schon sehr deutlich. Ich sehe bei fünf/sechs Städten die Pyras deutlich stärker. Aber deswegen diskutieren wir ja darüber

    Von der Idee mit irgendwelchen Wüstenkäffern um wichtige Ressourcen anzuschließen halte ich nichts. Mir geht es ja gerade darum nicht zig mehr Städte gründen zu müssen. Dann lieber tatsächlich über Festungsbau lösen und der Festung einen Kulturwert +2 oder so hinterlegen.

Seite 5 von 37 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •