Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [FM 19] - Allez Racing! Auf zu neuen Ufern!

  1. #1
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737

    [FM 19] - Allez Racing! Auf zu neuen Ufern!

    FM 2019
    RC Strasbourg Alsace


    Bild

    Racing Straßburg ist ein Traditionsverein mit turbulenter Geschichte. 1906 gegründet, anschließend durch die Wirren (und wandelnden Grenzverläufe) zweier Weltkriege gegangen. Von 1945 bis in die 2000er gehört der Verein dann zum Inventar der 1. Liga in Frankreich - wenn auch mit gelegentlichen Abstiegen, die fast alle innerhalb eines Jahres korrigiert werden.

    Größter Erfolg: Die Meisterschaft 1979. In der Verteidigung damals ein gewisser Raymond Domenech und als Backup ein Mann namens Arsène Wenger, außerdem dazu eine Mannschaft, die, wie damals noch üblicher, aus zahlreichen Spielern direkt aus dem Straßburger Umland besteht, wie René Deutschmann, Léonard Specht und Yves Ehrlacher. Hinzu kommen drei Pokalsiege (und zwei Liga-Pokale).

    Bild

    In den Neunzigern spielt der Club regelmäßig auf europäischer Bühne, unter anderem mit dem späteren französischen Weltmeister Frank Leboef im Team. Im Jahr 2000 leistet man sich für den Transfervereinsrekord von 5 Millionen den paraguayanischen Torwart José-Luis Chilavert. Dann aber folgt 2011 der brutale Fall: Racing, im Jahr zuvor abgestiegen, und mit dem Projekt "Wiederaufstieg" gescheitert, wird aufgrund zu hoher Schulden in die vierte Liga strafversetzt. Am Ende muss der insolvente Verein sogar in der fünften Liga neu starten.

    Dem folgt ein phoenixhafter Neubeginn: In sechs Jahren kämpft sich der Verein aus der fünften Liga zurück in die Ligue 1. Seit der Saison 2017/18 gehört Racing Strasbourg wieder der höchsten französischen Liga an.

    Straßburg kann auf eine begeisterte und treue Fangemeinde und eine überdurchschnittlich hohe Präsenz an Fans im Stadion zurückgreifen (in der Ligue 1 nicht selbstverständlich). Selbst noch in der 4. Liga kamen zum Derby gegen Mulhouse 20.000 Zuschauer. Tatsächlich ist ein Besuch im "Stade de la Meinau" auch für neutrale Groundhopper ein Erlebnis, Fans und Ultras müssen sich vor der Atmosphäre der Bundesliga nicht verstecken. Als Bonus gibt es im Stadion extrem leckere Flammkuchen auf riesigen Pappdeckeln.

    Der RC Strasbourg Alsace 2018 hat gerade sein erstes Jahr in der Ligue 1 überstanden, und möchte nun idealerweise in der Saison 2018/19 nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Dafür hat man ganz schön tief in die Schatulle gegriffen. Von den Top10-Rekordtransfers der Historie wurden ganze fünf (!) im Jahr 2018 getätigt:

    Bild
    Quelle: Wikipedia.fr

    Torhüter Matz Sels, Offensiv-Talent Mothiba, Abwehr-Veteran Mitrovic, Stürmer Ajorque und der großgewachsene, junge Sechser Sissoko kamen jeweils für 2 Millionen oder mehr. Dabei half im Gegenzug, dass man das Talent Aholou für 14 Millionen an die AS Monaco verkauft hat.

    Ich habe mich für mein Beta-Save beim FM19 für Strasbourg unter anderem entschieden, weil ich dort vor einigen Wochen im Stadion war. Außerdem gibt es einige sehr vielversprechende Talente wie Kevin Lala oder eben erwähnten Ibrahima Sissoko. Ich wusste allerdings vor Start des Spiels nicht, ob die Spieler tatsächlich auch dementsprechend in FM19 abgebildet werden. Tatsächlich stelle ich zum Beispiel fest, dass Offensivspieler wie Mothiba oder Zohi im FM19 nicht ganz so gut wegkommen, wie ich sie aktuell für die reale Mannschaft einschätze.

    Bild

    Storys über den FM schreiben kann sehr schnell sehr zeitaufwändig werden, deswegen habe ich jetzt erst einmal eine halbe Saison durchgespielt, um für mich zu entscheiden, ob ich das überhaupt protokollieren will. Andererseits macht Story schreiben immer auch sehr viel Spaß, weil man sich bewusst eine Auszeit nehmen kann, um über gewisse Details zu grübeln und an den Reglern zu tüfteln. Und zu guter Letzt ist natürlich immer auch der Austausch mit euch und der Zuspruch super. Also bitte ausgiebig davon.

    Ich gehe aber aktuell nicht davon aus, dass die Story die Frequenz, Taktzahl und Ausführlichkeit haben wird, wie damals meine FM13-Story mit Freiburg. Möglich ist auch, dass ich, ähnlich wie beim FM2017, anstelle eines einzigen Langzeit-Saves lieber in verschiedene Vereine (in verschiedenen Saves) springe und jeweils nachschaue, wie sich die anderen Vereine dann in der alternativen Realität so machen. Lassen wir uns überraschen. Die Rückrunde möchte ich auf jeden Fall hier noch dokumentieren.

    Die Kurzzusammenfassung bis hierhin ist folgende:

    Ich habe richtig hart kämpfen müssen am Anfang und stand eher so um die Abstiegsplätze herum. Gegen Ende der Saison haben wir uns aber deutlich gefangen und beenden das Jahr 2018 auf einem sehr guten 9. Tabellenplatz.

    Bild

    Da in Frankreich zwei Pokale ausgespielt werden, die zur EL-Teilnahme berechtigen, gibt es das Anrecht auf Europa in der Liga leider nur bis zum 4. Tabellenplatz. Platz 1-3 sind CL-Plätze, Platz 4 ist die Europa League (plus die zwei Pokalsieger). Das ist nicht sonderlich viel, aber aktuell geht unser Blick sowieso nicht nach oben, sondern eher nach unten.

    Einen "Platz in der oberen Hälfte" hatte ich meinen Spielern versprochen, das heißt, wir brauchen eine Rückrunde, die mindestens genauso gut verläuft.

    Anhand der Player Stats kann man auch bereits sehen, dass mein bester Torschütze Nuno da Costa (Kapverde) ist, auch in der Realität für Straßburg derzeit treffsicher. Gleichzeitig tauchen aber Spieler auf, die in der Realität in Straßburg nicht im Kader stehen.

    Vom SC Freiburg habe ich mir Roland Sallai ausgeliehen. Der reale SC würde ihn wohl nicht abgeben, der FM-SCF hingegen fand ihn offenbar noch nicht stark genug für die erste Elf. Bei uns passt er als Zehner sehr gut rein. Die Mannschaft von Straßburg hatte zu Saisonbeginn ein sehr kniffliges Problem, was das Spielermaterial anging: Es fehlte an allen Ecken und Enden. Straßburg hat mit Lala einen sehr starken LV, der offensiv spielen kann, aber auf der RV-Position mit Carole einen deutlich defensiv eingestellteren Spieler. Auf dem offensiven Außenpositionen ist als AML der alternde Lienard zu finden - und dahinter gar nichts. Und auf der rechten Außenseite... niemand. Kurz gesagt, wir hatten erhebliche Probleme im Flügelspiel, und meine erste energische Scouting-Suche galt entweder offensiven Außenverteidigern oder guten Flügelspielern. Ich hatte mich dann für Außenverteidiger entschieden.

    Nebenbei habe ich noch Mathieu Flamini aufgesammelt, im echten Leben Fußball-Rentner, in FM19 will er nach seiner glorreichen Karriere bei Arsenal nochmal was drauflegen und verstärkt uns im Mittelfeld.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    der Gesegnete Avatar von Thalionrog
    Registriert seit
    18.04.07
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    13.489
    Ich bin gespannt. In deiner Freiburgstory fand ich es immer super, wie sehr du die Leser an deinen Gedankengängen hast teilhaben lassen.

  3. #3
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Unsere Taktik

    Angesichts der fehlenden Flügelspieler entscheide ich mich zu Saisonstart für ein 4-4-2 mit Raute. Damit hatte ich unter anderem damals beim CiFo-Spiel mit Leeds ganz gute Erfahrungen gemacht. Der starke Rechtsverteidiger Lala ist ein ganz wunderbarer offensiver Flügelverteidiger... auf Links hingegen hole ich mir Verstärkung durch Pierre-Yves Polomat, der in der Realität möglicherweise keinen Club mehr finden wird, weil er Berühmtheit dadurch erlangte, dass er bei seiner Leihe nach Brest mitten auf dem Spielfeld Zoff mit einem Kollegen begann, eine Schlägerei folgte, und dann beide die Rote Karte erhielten...

    In FM aber soll mir das egal sein, und Polomat bringt einiges mit, was ich mir von einem offensiven Außenverteidiger erhoffe.

    Zentral bin ich prinzipiell sehr gut aufgestellt, wobei ich zu viele Leute im Kader habe, die vor allem gut den Ball-Winning-Midfielder abgeben können. Ibou Sissoko (DM) geht allerdings auch in der Realität gerne mit nach vorne, hat auch Technik und Statur dazu, und kann auch offensiver eingesetzt werden. Martin zählt zu den stärksten Spielern des Kaders, dazu gleich mehr.

    Vorne habe ich viel zu viele Stürmer zur Auswahl. Vor allem mit der Frage, wer Da Costa unterstützen soll, hadere ich lange. Neben den Straßburgern Ajorque, Saadi und dem Talent Mothiba habe ich nämlich auch noch Robby Keane als Spieler/Coach für ein Taschengeld verpflichtet. Altstar Keane hat zwar körperliche Schwächen, aber weiß immer noch sehr gut, wo das Tor steht.

    Bild

    Im Laufe der Saison habe ich dann immer häufiger auf ein klassisches 4-2-3-1 umgeschaltet, mit der leichten Asymetrie im defensiven Mittelfeld, vor allem aber mit starkem Spiel über die Flügel und Einbinden der Außenverteidiger.

    Problem: Wie man hier sehr schön sehen kann, fehlt mir ein rechter offensiver Flügelspieler. Thomasson kann das nur so bedingt. Als einzige Alternative habe ich hier einen sehr, sehr jungen Besic, der auf viel Potential, aber aktuell gerade mal einen Stern kommt.

    Auf links sieht es nicht so viel besser aus: Lienard ist recht alt und zeigt sich bislang recht verletzungsanfällig. Danach kann noch Sallai den Posten spielen. Das war's, mehr oder weniger. Sprich: Mir fehlt eigentlich das Personal. Trotzdem klappt es erstaunlich gut.

    Bild

    Hier mal ein kurzer Blick auf Jonas Martin, und warum er so wichtig für mich ist:

    Technik 15, dazu ganz viele wichtige Attribute mit einer soliden 14: Decisions, First Touch, Passing, Work Rate, Determination, Dribbling. Und auch Antritt auf 15 und mehrere physische Attribute auf 14. Nirgendwo herausragend, aber überall ziemlich weit oben.

    Und: Keine echte Schwäche, mal vom Kopfballspiel abgesehen.

    Aufmerksame Leser werden bei seiner Zufriedenheit entdecken, dass Olympique Marseille ihm ein Angebot gemacht hat. Also genauer gesagt uns. Für insgesamt 6 Millionen, allerdings nur 3,5 Millionen wirklich bar auf die Hand. Die Summe ist prinzipiell verlockend, aber ausgerechnet meinen besten Spieler und Team-Kapitän abzugeben... halte ich für riskant. Dürfte auch im Team für Unruhe sorgen.

    Bild

    Und hier noch unser Top-Torjäger Nuno Da Costa.

    Antritt 15, Balance 14, Geschwindigkeit 14, Finishing 14. Auch hier gilt wieder: Insgesamt sehr solide bis gut. Vor allem bringt er es auch wirklich auf den Platz.

    Bild

    Wir schauen auf die Team-Dynamik.

    Jonas Martin und Grimm sind die Teamleader. Das ist bei Martin völlig unkritisch, beim überalterten Grimm ist es ein Problem - den habe ich bislang bei keinem einzigen Spiel eingesetzt.

    Interessant ist, dass die jungen U19-Spieler Bonsu, Senaya und Besic sehr, sehr schnell in die "Kerngruppe" aufgestiegen sind. Auch der von mir als Rechtsverteidiger-Alternative verpflichtete Zeffane ist bereits in die Kerngruppe gelangt.

    Polomat und Sallai, beides eigentlich Stammspieler, hingegen, schweben noch immer außen vor. Wobei das bei Sallai auch an der Sprache liegen mag.

    Die beiden Urgesteine Flamini und Keane bilden ihren eigenen Kosmos. Angeblich weil sie beide "Italienisch" sprechen. Ist mir neu, aber gut.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Und hier noch der junge Linksverteidiger Bonsu, den ich aus der Jugend hochgezogen habe. Er hat gerade mal 1,5 Sterne, und auf der Wingback-Position, wo ich ihn häufiger einsetze, sogar nur silberne Sterne, als nicht mal einen einzigen. Meistens wird er so ca. 30 Minuten eingewechselt, um Spielpraxis zu bekommen. Seine Werte zeigen an vielen Stellen schon grüne Pfeile, ich kümmere mich bei ihm auch sehr intensiv um das Einzeltraining.

    Die 4-5 Sterne Potential Ability sind natürlich äußerst verlockend. Stark ist er jetzt schon in Antritt und Geschwindigkeit (beides 15!), sowie auch in Entscheidungen (15!) und auch im Tackling (13). Ansonsten ist er natürlich defensiv noch eine ziemliche Wackelnummer (Konzentration 10), und vor allem auch technisch extrem limitiert (Technik 5, Pass 8, Antizipation 6, Positionsspiel 7). Das Hauptproblem bei ihm sind viele Fehlpässe.

    Bild

    Und hier der Überblick über die Saison.

    Es fing mit lauter frustrierenden Unentschieden an. Wir wussten nicht, wo das Tor steht. Gegen Bordeaux und ASSE gab es Unentschieden, dann gegen Lyon ein dröges 0:1. Anschließend gegen Nantes ein weiteres Unentschieden. Nantes kämpft in der realen Welt 2018/19 gegen den Abstieg, bei mir im FM aber spielen sie ganz oben mit.

    Gegen Angers hatte ich ein paar Änderungen eingestellt, offensiver spielen lassen, prompt hagelt es Tore... aber auf beiden Seiten des Feldes. 3:0, 2:3, 3:4, 3:2...

    Frustrierend vor allem die 3:4 Niederlage gegen Guingamp, definitiv keine starke Mannschaft. Dann kurz darauf eine Serie mit drei Siegen gegen Lille, Nimes und Rennes... und ein sehr unglückliches 2:3 gegen die Übermacht aus Paris - nachdem wir 2:0 geführt hatten!

    Der Rest der Saison hat uns dann auf den aktuellen guten 9. Platz gebracht.

    Ich bin noch nicht ganz sicher, woran es liegt: An den taktischen Umstellungen, oder doch eher an der Stimmung, die sich unter anderem nach einer feurigen Kabinenansprache gedreht hatte (Stimmung war schon früher in FM teilweise ziemlich entscheidend für Siege oder Niederlagen) - oder doch sogar am verbesserten Zusammenhalt und den eingespielteren Systemen. Vermutlich eine Mischung.

    Bild

    In den Statistiken sehen wir überraschend gut aus.

    Schüsse aufs Tor zum Beispiel ist für uns eine Kategorie, in der wir landesweit am Zweitbesten sind: 49% ist gar nicht übel. Vor allem aber auch die Zahl dahinter: 127 Schüsse insgesamt. Nur PSG mit 206 Schüssen ist deutlich besser.

    Aber auch bei den Zuschauern (89% Auslastung), bei den Passraten (78%), beim Ballbesitz (54%), bei den gewonnenen Zweikämpfen (85%) und bei der Zahl der Flanken liegen wir überall unter den ersten Fünf.

    Bild

    Nuno da Costa ist zur Winterpause in der Torschützenliste auf Platz 4, wenn auch natürlich deutlich hinter Cavani und Falcao.

    Bild

    Und hier nochmal alle unsere Transfers, wobei da auch diejenigen dabei sind, die das "echte" Straßburg im Sommer getätigt hat (Mothiba, Sels, Mitrovic, Sissoko, Ajorque, Carole...).

    "Meine" Transfers, wie gesagt, sind die beiden Veteranen Keane und Flamini für umsonst.

    Dazu die beiden Außenverteidiger Polomat (links) und Zeffane (rechts) für jeweils rund 500.000 Euro.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Die Wintertransfers

    Die Herausforderung im Winter ist recht klar: Ich liege bereits jetzt mit dem Transferbudget auf 0 und dem Gehaltsbudget auf 60.000 Euro/Monat im Minus. Ich muss dringend Spieler verkaufen, um wieder mehr Manöverraum zu haben - und ich brauche einen offensiven Flügelspieler, der nicht zu viel kosten darf, idealerweise sogar rechts und links spielen kann.

    Zuerst kümmern wir uns um das Geld eintreiben.

    Verkauft wird Benjamin Corgnet, der eigentlich ein sehr guter, sehr flexibel einsetzbarer Spieler auf der 10 oder der 8 war, und alle wichtigen Eigenschaften auf 13-14 hatte. Nicht herausragend, aber ein ganz wichtiger Back-Up bei meinen Verletzungssorgen. Aber ich habe keine Wahl: Irgend jemand muss gehen, und für Corgnet bekomme ich immerhin 1,7 Millionen Euro direkt auf die Hand.

    Ebenfalls gehen darf Goncalvès, den ich deutlich weniger eingesetzt hatte. Ebenfalls ein Achter (MC). Beim realen Straßburg derzeit häufiger zu sehen. Und schließlich geht auch Grimm. Für den alten Spieler bekomme ich kein Geld (sein Vertrag war außerdem kurz vor dem Auslaufen... und ich entdecke dabei eine Neuerung, die ich nicht kannte: Man kann bei Spielern, die von Vereinen für den Sommer verpflichtet werden, darauf drängen, dass sie für einen Appel&Ei direkt abgekauft werden. In diesem Fall für 75.000 Euro. Zumindest ist er damit von meiner Gehaltsliste.

    Das Team findet es allerdings nicht gut, dass ich einen Veteranen und Vize-Kapitän gehen lasse.

    Bild

    Und schließlich finde ich meinen Flügelspieler.

    Offen gesagt ist es jemand, der mich etwas überrascht.

    Sebastian Kerk.

    Oder anders gesagt: Ein Spieler, der beim SC Freiburg aussortiert wurde, mit Nürnberg in der Zweiten Liga erfolgreich war und zuletzt lange verletzt war, soll die Rettung für einen Platz in der oberen Tabellenhälfte in Frankreich werden?



    Bild

    Nun... sagen wir es so.

    Dies hier war meine Spieler-Liste von gescouteten Spielern.

    Und glaubt mir, ich habe mir jeden einzelnen davon angesehen. Sortiert sind sie derzeit nach Marktwert, weil das ein ganz guter Indikator für die aktuelle Stärke ist, und mir auch anzeigt, wo ich aussieben kann.

    Personalisiert habe ich mir die Anzeige unter anderem, indem ich mir direkt auch anzeigen lasse, was der voraussichtliche Preis und das geforderte Gehalt sein werden (wird natürlich nur angezeigt bei Spielern, die ich gescoutet hatte). Gefiltert ist die Liste außerdem nach Spielern, die beim Transfer auf "Zum Verkauf" stehen - in meiner Situation eigentlich die einzige Möglichkeit, an etwas bessere Spieler günstig zu kommen. Denn für alle anderen zahle ich ja eher deutlich über Marktwert.

    De Preville und Diekmeier (der irgendwie bei Reims gelandet ist) sind eigentlich schon zu alt für das, was sie kosten (Diekmeier außerdem ohnehin zu teuer - und auch kein wirklich guter AMR). Das gleiche gilt auch für Kuba. Umgekehrt waren Kandidaten wie Kadeem Harris oder Kath noch zu schwach, um mir direkt weiterzuhelfen. Und ich brauche direkte Hilfe. Talente kann ich derzeit notfalls auch einsetzen.

    Überragend riesig war die Liste nicht. Und ich wie gesagt finanziell limitiert.

    Bild

    Deshalb also Kerk.

    Er bringt akzeptable 14 bei Flanken mit, passable Werte bei Pass und Technik, Teamwork und Vision. Die 10 bei Entscheidungen schmerzen, aber vielleicht kann ich ihn da noch etwas trainieren. Als Bonus hat er sehr hohe Werte in Ecken und Freistößen - etwas, das meinem Team bislang mehr oder weniger komplett abgeht.

    Das "Curls Ball" kommt als Bonus noch obendrauf.

    Bild

    Auf der rechten Seite ist er Kopf und Schultern über dem jungen Zohi.

    Auf links immerhin vergleichbar mit dem alternden Lienard.

    Bild

    Keine Zauberwaffe, aber das war angesichts der finanziellen Mittel auch nicht möglich.

    Ich habe auch noch sowohl Ajorque als auch Saadi (beides Stürmer) auf die Transferliste gesetzt, aber bislang hat niemand Interesse. Vielleicht geht da nochmal was...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Suite
    Registriert seit
    05.07.13
    Beiträge
    7.539
    Wenn man mit Flügelspielern spielt, sind Allrounder wie Kerk schon sehr wichtig. Finde es krass, wie günstig der im Unterhalt ist. Nur knapp über 500k im Jahr? Der ist doch noch jung und hat wirklich gute Stats für die Position. Wie kann man denn Entscheidungen/Decisions trainieren? 4-2-3-1 war auch meine Taktik, allerdings hat mir das Spiel gegen den Ball nicht gefallen - die Flügelspieler klebten unsinnigerweise an der Auslinie, während das Zentrum zu offen war.

  7. #7
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Da ich weiß, dass sowas immer viele Leute interessiert, hier die Bundesliga-Tabelle zur Winterpause.

    Hinter den zu erwartenden Bayern der etwas weniger zu erwartende VfB Stuttgart.

    Gladbach, Berlin und Hertha nicht gerade mit ihren "realen" Erfolgen im Jahr 2018/19.

    Bild

    Der BVB hat Weigl für über 50 Millionen zu ManCity verkauft und... hm, soweit ich das sehen kann, nichts dafür eingekauft.

    Bayern München holte sich Antonio Rüdiger, Sven Bender, Marvin Plattenhardt und... Alphonso Davies von den Vancouver Whitecaps.

    Köln verkauft Horn nach Leverkusen (im Leben nicht!), Frankfurt Willems zu Marseille und der VfB hat sich mit Zimmermann, Ji und Langkamp verstärkt.

    Bild

    Trainerentlassungen gab es auch schon:

    Dieter Hecking musste gehen (verständlich bei dem Tabellenplatz), und wurde durch Hasenhüttl ersetzt. Ebenso wurde Dardai gefeuert, weil er die Mannschaft nicht mehr erreicht hat. Peter Stöger trainiert jetzt die Hertha.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Zitat Zitat von Suite Beitrag anzeigen
    Wie kann man denn Entscheidungen/Decisions trainieren?
    Über Additional Focus und dann "Attacking Movement". Trainiert "Off the Ball", Anticipation und Decisions.

    Insgesamt gefällt mir dieses neue Training, mit dem man jeweils 2-3 Attribute gleichzeitig trainieren kann, richtig gut.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Suite
    Registriert seit
    05.07.13
    Beiträge
    7.539
    Danke, ich beobachte mal, wie schnell das auch Wirkung zeigt.

  10. #10
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Und hier noch die Übersicht für Frankreich, auch wenn die jeweiligen Trainer den meisten Lesern hier weniger sagen werden:

    Bei Montpellier wurde der aktuell in der Realität sehr erfolgreiche Michel Der Zakarian entlassen und interessanterweise durch Laurent Blanc ersetzt. Denke mal nicht, dass Blanc sich bei einem Mittelklasse-Verein wie Montpellier engagieren würde... andererseits hat er lange Zeit für Montpellier als Stürmer gespielt. Insofern... warum nicht?

    Bei Lille musste Christophe Galtier gehen, ebenfalls in der Realität derzeit ziemlich erfolgreich. Es kam Gustavo Poyet. Der steht eher für "schönen" Ballbesitzfußball, ist damit aber in Nantes daran gescheitert, dass der Präsident von Nantes viel zu ungeduldig und egozentrisch ist.

    Und in Saint-Etienne wurde Gasset durch Frank de Boer ersetzt. Wie üblich hat FM die Tendenz, viel zu viele ausländische Trainer auf die jeweiligen Posten zu setzen.

    Bild

    Bei den Transfers hat PSG extrem viel Geld für Kevin Kampl bezahlt. Keine Ahnung, warum genau. Was PSG dringend braucht ist jemand fürs Defensive Mittelfeld. Außerdem kam mit Vazquez ein Außenspieler von Madrid. Brauchen sie eigentlich auch nicht, bei der Offensive.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Zitat Zitat von Suite Beitrag anzeigen
    Danke, ich beobachte mal, wie schnell das auch Wirkung zeigt.
    Meiner Beobachtung nach etwa so schnell/langsam wie früher. Über eine Saison hinweg sieht man schon was, gerade bei jüngeren Spielern.

    Man kann ja jetzt auch "doppelte Trainingsleistung" verlangen. Gerade bei Talenten, die vielleicht nicht jedes Spiel 90 Minuten auf dem Platz stehen, scheint das ganz gut zu klappen.

  12. #12
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    In der Hierarchie hat sich was getan: Nuno Da Costa ist in den Kreis der "einflussreichen Spieler" aufgestiegen, weil er konstant so gute Spiele abliefert.

    Bild

    Und Social Media ist jedenfalls schon mal größtenteils begeistert über Kerk.

    Auch wenn viele dieser Tweets immer etwas generisch daherkommen (und dummerweise die fake.lnc die Hashtags zerschießt, und der Hashtag für Nürnberg seitdem #1.FC ist), habe ich ja gelegentlich schon Spaß an diesem Feature. Ich kann mir richtig vorstellen, wie Fans exakt genau so twittern würden. Vor allem auch teilweise in genau dieser Kakophonie. Der eine findet es super, der nächste findet es bescheuert.

    Bild

    Am 20. Spieltag verlieren wir relativ spät mit 0:1 gegen Toulouse.

    Am 21. Spieltag geht es ins Fürstentum nach Monaco.

    Nach einer halben Stunde stehen wir überraschen gut da. Nur 3 Schüsse, aber alle davon aufs Tor. Ich sehe mir das Spiel fast in voller Länge an, auch, weil ich neugierig auf Kerk bin, und was ich sehe, gefällt mir gut. Hier lenkt Subasic gerade einen Schuss von Thomasson zur Seite.

    Bild

    Immer wieder später bekommt es Kerk (der noch nicht ganz matchfit ist) mit einem anderen Deutschen zu tun.

    Hier hat er leider das Nachsehen und wird von Henrichs auf der Außenbahn vernascht und bekommt den Ball abgenommen.

    Bild

    Zur Halbzeit steht es 0:0.

    Wir haben sogar mehr Schüsse aufs Tor und mehr Ballbesitz. Außerdem kommen wir gut vors gegnerische Tor. Kenny Lala mit 100% gewonnener Zweikämpfe.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Am Ende kassieren wir ausgerechnet durch einen Standard das 0:1.

    Blöd.

    Bild

    Kurze Zeit später auch das 0:2 aus unserer Sicht.

    Der Französisch-Kroate Adrien Thomasson macht es zwar nochmal spannend, aber am Ende bleibt es beim 2:1 für Monaco. Schade.

    Bild

    Die Social-Media-Gemeinde ist glücklich über das Debüt von Kerk.

    Bild

    ... und wir kämpfen vor dem Spiel gegen Bordeaux mit der seltsamen Situation, dass gleich drei Spieler gesperrt sind.



    Mal schauen, ob ich die alle ersetzen kann.

    Bild

    Immerhin ein Lichtblick:

    Der Veteran Lienard ist zurück und kann damit auf Linksaußen entweder Kerk entlasten, oder dafür sorgen, dass Kerk stattdessen auf rechts (oder zentral) spielt.

    Er ist noch nicht sonderlich fit, aber das kriegen wir hoffentlich schon wieder hin.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Das Spiel gegen Bordeaux läuft allerdings eher enttäuschend.

    Wir liegen früh 0:1 zurück und treffen das Tor nicht.

    Erst buchstäblich in der letzten Minute schafft es ausgerechnet der Debütant Youssouf Fofana, eigentlich eher ein Sechser.

    Auf Fofana bin ich aufmerksam geworden, weil er beim realen RC Strasbourg vor einigen Tagen im Pokal stark gegen Lille spielte. Da habe ich mich gefragt, wo der Junge eigentlich bei mir steckt, und ihm mal etwas Einsatzzeit gegeben.

    Bild

    Auf der Suche nach hilfreichen Flügelspielern vereinbare ich außerdem mit Neeskens Kebano einen Vertrag für den Sommer.

    Kebano hat starke physische Attribute (Acc 15, Pace 14), dazu noch Flair 16, Technik 15 und Dribbling 15. Leider kann er nicht flanken. Eventuell kann man ihm das noch etwas beibringen. Aber andererseits schadet es wohl auch nicht, einen Inverted Winger im Team zu haben, mit Zug zum Tor.

    Kebano will vergleichsweise viel Gehalt (logisch, er kommt aus England und ist dort verwöhnt), aber wird ablösefrei zu uns stoßen und beansprucht auch keinen Platz in der ersten Elf (obwohl er den aktuell sogar hätte). Sallai wird uns nach Leih-Ende wohl wieder Richtung Freiburg verlassen, und Lienard wird nicht jünger, wir brauchen also mehr Varianz.

    Kebano ist Franco-Kongolese und wurde bei PSG ausgebildet, sollte sich also bei uns recht schnell einfinden.

    Bild

    Damit schließt auch das französische Transferfenster im Winter.

    Unsere eigentlich überflüssigen Stürmer Ajorque und Saadi, die ich kaum nutze, sind wir nicht losgeworden. Ärgerlich. Vom Marktwert hätten beide nochmal ein bis zwei Millionen einbringen können.

    Dafür wechselt Julian Draxler von PSG zu den Bayern!

    Und Nabil Fekir zu Arsenal. Halte ich sogar für recht realistisch.

    Remo Freuler sagte mir bis eben gar nichts, habe aber jetzt erfahren, dass er ein Schweizer Talent ist, dessen Marktwert bei Bergamo gerade zweistellige Millionenhöhen erklimmt.

    Bild

    Gegen ASSE geht es im Gegensatz zu Bordeaux gut los.

    Ein sehenswerter langer, aber präziser Pass von Kerk auf Da Costa - 1:0!

    Direkt in der Szene später denke ich zuerst kurz, dass ich eine Wiederholung sehe: Schon wieder der kluge Pass von Kerk auf Da Costa... diesmal verzieht Da Costa aber (und ich kapiere, dass es keine Wiederholung war ).

    Bild

    Am Ende bleibt es beim 1:0 für uns, aber vor allem die dreifache 7er-Note für Spieler aus unserem Team erfreut mich.

    Bei ASSE ragte unter anderem Neven Subotic hervor (von dem es übrigens ein ganz wunderbares Podcast-Interview bei "Auffe Ohren" zu seinem Leben in Saint-Etienne gibt).

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #15
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.737
    Da ich feststelle, dass ich mit Flamini aufgrund seines Alters nur einen Ein-Jahres-Vertrag abgeschlossen hatte, die ersten anderen Vereine bereits die Fühler ausstrecken und er uns aktuell erstaunlich gut hilft, verlängere ich seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.

    Hier seine Werte. Mental-Monster mit Aggression 18 und Bravery 19, Teamwork 18, Work Rate 16.

    Physisch baut er logischerweise stark ab, aber Stärke und Ausdauer sind immer noch in Ordnung. Auch technisch ist er solide bis sehr gut. Eine andere Rolle als Ball-Winning-Midfielder, oder irgendwas, wo man mit Wucht Gegner aus dem Weg räumt, wird er nicht mehr ausfüllen können - aber das kann er noch gut.

    Bild

    Und hier die Spiele seit Winterpause in der Zusammenfassung:

    Zwei Niederlagen, ein Unentschieden. Miserabler Start. Das 1:0 bei ASSE lässt hoffen.

    Bild

    In der Tabelle rücken wir sogar auf Platz 7 vor, allerdings ist da jetzt eine Art gläserne Wand: Bis zum 6. Tabellenplatz sind es stolze 9 (!!) Punkte.

    Im Gegenzug ballt sich hinter uns die Meute. Fünf Teams mit Punkten zwischen 30-33.

    Nantes und Guingamp weiterhin überraschend gut.

    Montpellier, Nizza und Lille weiterhin unerwartet schlecht.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •