Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 172

Thema: Das Weltreich Kreta

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Unterdessen sind die BT mit dem Bau der Mine und einer Straße fertig und machen sich auf dem Marmorhügel am Bau eines Holzfällerlagers zu schaffen.

    Bild

    „Moment“, könnte man jetzt einwenden, „Marmor wird nicht wirklich Forstwirtschaft abgebaut, oder?“

    Ganz richtig. Den Marmor kann ich so nicht anschließen. Dazu müsste ich einen Steinbruch bauen, was die Savanne fällen würde. Das möchte ich aber noch nicht, weil Knossos sonst krank wird. Vorerst wird also ein Holzfällerlager gebaut, bis sich die Lage entspannt.

    In Pharsalos wird nach dem Standardmonolith ein Tumulus gebaut. Ein teureres, etwas aufgemotztes Monument, das für Kultur in der neuen Stadt sorgen soll.

    Bild

    Etwas später wird dann auch endlich das gezielte Halten der Schafe forciert, die einen weiteren und natürlich Nahrung in Pharsalos bringen.

    Bild

    Unterdessen wird der Handel etwas optimiert, indem statt nach Sidon jetzt nach Sardes geliefert wird, was größere Gewinne zu Folge hat.
    Außerdem kann dort Gerste eingekauft werden, was wieder einen einbringt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Nach dem letzten Keftion (auf kleiner Größe sind die auf drei Stück beschränkt) wird dann der Handelsposten gebaut um auch drei Händler zu bauen (auch die sind begrenzt).

    Bild

    Auch der Kaufmann-Slot ist wichtig, da ein Händler mir einen Kult gründen kann, die ähnlich wie KGs in BTS funktionieren.
    Dieser ist der Cybele-Kult, der , und bringt und durch Wasserspeicherung freigeschaltet wird, was ich jetzt schon erforscht habe.

    Bild

    Ich habe wenig Bedenken, dass den mir jemand weggründet, weil man dazu die griechischen Götter als Religion braucht, die nur Perikles und ich gründen können und eben ein Händler gebraucht wird.

    Im Nachhinein wäre es aber vermutlich trotzdem sinnvoller gewesen keinen Philosophen zu züchten um den Händler schneller zu haben und etwas produktiver zu sein.
    Im vorherigen Patch gab es aber das Handelsfeature noch nicht, wodurch ein früher Philosoph einen sehr großen Wirtschaftschub gegeben hat.

    So sieht das dann übrigens aus mit dem Handel:

    Bild

    Ist also quasi die Hauptstütze der Wirtschaft.

    Dann wird ein weitere wichtigere Technologie erforscht: Befestigungsanlagen.

    Bild

    Diese schaltet das Wunder Palast von Knossos frei, den ich aus RPG-Gründen gerne gebaut hätte. Leider wurde der schon vor ~30 Runden irgendwo anders auf der Welt gebaut. (Im vorherigen Patch ging der immer erst um Runde 160 raus )

    Aber nicht nur das wird durch die Tech freigeschaltet. Auch eine neue Staatsform gibt es, die ähnlich wie Dynastie funktioniert und meine Hauptstadt stärkt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Unter meinen Nachbarn bricht derweil der erste Krieg aus.

    Bild

    Von diesen Anfragen werden noch einige folgen, die von mir grundsätzlich ignoriert werden und dadurch meine Beziehungen zu fast allen anderen ruinieren.

    Dann schlagen die Götter zu:

    Bild

    Zwei Meteoriten verwüsten das Land und töten einen Bautrupp. Der zweite Meteorit schlägt zum Glück nur im Wasser auf und richtet keinen Schaden an.

    Mit meinen Händlern verbessere ich währenddessen die Handelsbeiehungen zwischen Lydien und Phönizien, indem ich sie zwischen Sidon und Sardes hin- und herschicke. Wenn ich mit Knossos handeln wollte müsste ich die jedes mal manuell verschiffen, wofür mir einerseits die Transportschiffe fehlen und ich andererseits auch keine Lust habe.

    Bild

    Die Technologie Eisenverarbeitung katapultiert mich dann in die Eisenzeit. Eigentlich eine wichtige Technologie, weil sie Holzfällerlager verbessert das wichtige Eisen zeigt und nutzbar macht und Schmieden freischaltet, die mit Eisen einen Produktionsbonus von 40% geben.

    Bild

    Leider habe ich kein Eisen in Reichweite, nur ein Holzfällerlager und keine -Kapazitäten um eine Schmiede zu bauen.

    Die -Kapazitäten mussten leider alle aufgewendet werden um Knossos zur Stadt wachsen zu lassen.

    Bild

    In PAE haben die Städte einen Status, der von Siedlung, über Dorf und Stadt zur Metropole führt. Alle Stufen schalten dabei neue Gebäude und/oder Einheiten frei. Vor allem Dorf- und Stadtstatus schalten viel frei.

    Warum die Leute auswanderungswillig sind erschließt sich mir allerdings grade nicht. Krank sind die ja eigentlich nicht. Ein Anzeigebug?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Vielleicht wissen die Leute aber auch einfach, was das Spiel von mir fordert:

    Bild

    Auch wenn es verlockend ist, werde ich da wohl nicht siedeln. Da ich die Karte schon kenne, weiß ich dass das eine Einfeldinsel ist, die mich lange nur kostet. Die balearischen Schleuderer, die ich dadurch bekäme bringen mir auch nicht so viel, da sie nur unwesentlich stärker als Steinschleuderer sind, von denen ich schon nicht vor hatte welche zu bauen.

    Bild

    Bild

    Dann gibts die nächste wichtige Technologie: Kolonialisierung.

    Bild

    Abgesehen von neuen Schiffen schaltet dies die gleichnamige Staatsform frei, die Außenhandel ermöglicht.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Durch die Anarchie sind die Bewohner von Knossos allerdings so verunsichert, dass nur eine großzügige Spende eine Revolte verhindern kann.

    Bild

    Außerdem entsteht durch den regen Handel zwischen den Städten Sidon und Sardes eine Handelsstraße. Das kann passieren, wenn zwischen zwei Städten Händler hin- und herfahren und bringt einen mehr und schnellere Bewegung.

    Bild

    Jetzt muss ich nur noch die beiden Städte erobern, damit mir das auch was bringt.

    Die nächste Technologie schaltet Handelsschiffe frei, die wie Keftions funktionieren. Auch von diesen werden direkt drei gebaut.

    Bild

    Und wie in den letzten Bildern schon zu sehen war, wurde in Knossos ein Söldnerposten gebaut, mit dem Einheiten für Gold gekauft werden können.

    Bild

    Dabei kann ich die Einheiten kaufen, die meine Nachbarn bauen können. Ich selbst muss das noch nicht können.

    Das wird auch direkt einmal getan um so langsam eine Armee aufzubauen. Geld habe ich durch Handel eine ganze Menge.

    Bild

    Kompositschützen kann ich sonst nicht bauen, aber einige Völker in Mesopotamien, weshalb ich sie als Söldner anhäuern kann.

    Und mit dieser ersten Andeutung von kommender Action mache ich mal eine Pause für Kommentare, Wünsche und Kritik oder auch einfach nur .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #21
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    5.036


    Auch schön ist, wie du das schöne Handelsfeature zeigst
    Aktuelle Storys:
    Age of Empire 2 - Es geht weiter
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  7. #22
    Antiker Benutzer Avatar von BoggyB
    Registriert seit
    21.08.11
    Beiträge
    6.991
    Sehr interessant
    "Only Germans, perhaps, could make a game about economics - a stylish, intelligent and captivating one at that." - The New York Times

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Suite
    Registriert seit
    05.07.13
    Beiträge
    7.557
    Ja, eine tolle Story Zu der Auswanderungswilligkeit: Hängt das evtl. damit zusammen, dass in der Stadt Gesundheits- und Zufriedenheitscap erreicht wurden?

  9. #24
    KEIN Formwandler Avatar von Mr.Windu
    Registriert seit
    28.06.11
    Beiträge
    3.001
    Habe gestern ja auch mal mein erstes Mal PAE ausprobiert und bisher auch Spaß dran, jedoch sind hier noch viele Features und Änderungen mit denen ich mich erst noch zurecht finden muss.
    Deswegen ist die Story hier mal ganz interessant für mich, das man diesen automatischen handel mit den Händlern betreiben kann wusste ich z.B. gar nicht.
    Ich hab die immer in die Städte geschickt und dann Handelsmission gemacht, das war ja dann total doof :/ .
    Ansonsten läuft es bisher aber doch ganz gut.
    Vielleicht mache ich bei der nächsten Partie ja auch mal ne Lernstory

    Bin schon gespannt auf den kommenden Krieg, wie das am besten funktioniert

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von AlphA
    Registriert seit
    19.06.09
    Ort
    Beijing
    Beiträge
    2.432
    Kurzfristig gesehen oder bei akuter Geldknappheit sollte die Handelsmission besser sein, auf Dauer rentiert sich aber der automatische Handel verständlicherweise. Zypern lohnt sich bei der Kartengröße auch nicht so wirklich zu besiedeln. In welche Richtung willst du expandieren? Da du ohne Techtausch spielst brauchst du eh keine Freunde

    MfG
    AlphA
    Chris der Phönix:
    Sieht komisch aus so ohne mumu.... Und wiwi frag jetzt wieder nicht was eine mumu ist
    Yasmin D'Ahara:
    Ne, Hausfrauen und Mütter sind einfach nur Arbeitslose, die dies halt nur nicht zugegeben wollen :sz:.
    DerPsychopath:
    Wenn ich eine Sache mit dem durchschnittlichen Civforenler verbinde, dann ist es Bitches abschleppen. :japan:
    (Anm. d. Red.: gekürzt)

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Zitat Zitat von Suite Beitrag anzeigen
    Zu der Auswanderungswilligkeit: Hängt das evtl. damit zusammen, dass in der Stadt Gesundheits- und Zufriedenheitscap erreicht wurden?
    Das könnte sein. Ich meine das aber auch schon bei größerem Puffer gesehen zu haben. Muss ich mal weiter beobachten.

    Zitat Zitat von Mr.Windu Beitrag anzeigen
    Bin schon gespannt auf den kommenden Krieg, wie das am besten funktioniert
    Zitat Zitat von AlphA Beitrag anzeigen
    In welche Richtung willst du expandieren?
    Das wird ziemlich oportunistisch sein, wer sich grade anbietet. Erstmal wird es gegen Griechenland gehen, damit es nur noch einen Griechen gibt. Danach gibts Chaos.

  12. #27
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    5.036
    Das mit den Auswanderungswilligkeit liegt meiner Meinung nach daran, dass du kein Stadthalter in der Stadt hast, was wiederum ein Bug sein müsste, da es ja deine Hauptstadt ist...
    Aktuelle Storys:
    Age of Empire 2 - Es geht weiter
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Weiter geht es damit, dass sich die griechischen Götter bei mir verbreiten, was nett ist, da ich mir einige Technologien sparen kann, durch die ich einen eigenen Missionar bekommen hätte.

    Bild

    Die Religion bewirkt dabei erstmal, dass die Bürger unglücklich werden, weil sie die Religion gerne als Staatsreligion hätten. Als Staatsreligion bringt die Reli aber die +1 wie in BTS.

    Außerdem ist Perikles von der Entscheidung auch die griechischen Götter anzubeten begeistert und öffnet die Grenzen.

    Bild

    Zu seinem Pech wurde er als mein erstes Opfer auserkoren und auch die offenen Grenzen werden das nicht ändern. Mit einem Protzbau in Athen macht er sich ganz im Gegenteil sogar noch attraktiver.

    Bild

    Bild

    Noch ist es aber noch nicht so weit, weil meine Armee, die ich mir zusammengekauft habe nicht schnell genug von der Insel runter kommt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Eine neue Kontere soll dies für die Zukunft verbessern, akut behelfe ich mir aber mit dem Aufwerten meiner Karweele um einen Frachtraumplatz mehr zu haben.

    Bild

    In Sardes kann ich inzwischen Eisen und Messing kaufen, was bringt und auch ein ertragreiches Handelsgut ist.

    Bild

    Hier ist mal der Beraterschirm zum Handelsfeature:

    Bild

    Die Ressourcen haben also unterschiedliche Grundpreise und das Handeln mit teureren Waren ist ertragreicher. Bis jetzt konnte ich nur mit strategischen Ressourcen handeln, möchte später dann aber auf Wein und Terrakotta umsteigen.

    Außerdem sieht man eine Sonderanfrage der Stadt Kalophon, die gerne Elfenbein hätte. Leider weiß ich nicht, was das bewirkt, weil ich bisher immer, wie hier, das geforderte Gut nicht liefern konnte. Vielleicht klappt das aber nochmal in diesem Spiel.

    Nach diesem wirtschaftlichen Fortschritt, folgt ein großer militärischer durch die Erforschung von Breitschwert und Schild. Damit kann ich Schildträger bauen, eine starke Einheit zum Kämpfen in Städten.

    Bild

    Auch davon werden einige gekauft.

    Bild

    Die Forschung von Veterinärmedizin, die im Hintergrund schon zu sehen ist, bringt +1 in allen Städten, wodurch Knossos endlich einmal wieder einen Überschuss hat.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    3.845
    Dieser wird auch gleich genutzt um einen Schmelzofen zu bauen. Ein Gebäude, das eigentlich schon seit Metallverarbeitung freigeschaltet ist, ich aber noch nicht bauen konnte wegen der .

    Bild

    Außerdem werden bei Pharsalos Fische entdeckt. Die 100 zahle ich dafür gerne.

    Bild

    Dann stellen sich zwei weitere Gegner vor:

    Bild

    Bild

    Ein Jäger hat dies zu verantworten, der eigentlich gucken sollte, warum ich keine Streitwagen als Söldner anheuern kann. Die sind in PAE ziemlich stark, weil sie Kollateralschaden verursachen und andere Einheiten transportieren können. Leider sind die Pferde, die dafür nötig wären, nicht ausgebaut. Dadurch kann ich auch keine anheuern.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •