Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 138

Thema: Chronik/Abschiedsfaden

  1. #46
    Hic sunt dracones Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.445
    Ach ja, die Sache mit dem Freicorps für Portugal. War eine der witzigsten Episoden an die ich mich erinnere, wie da ca. fünf verschiedene Quellen fast zeitgleich gegenüber London geplaudert haben...
    I run a multi-trillion dollar business. I can handle a few juveniles for the weekend.

  2. #47
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    17.523
    Was hat London da gemacht?

    @Klink Geliebäugelt hatte ich da ja immer, aber bisher nie Zeit mich ins System, was nun benutzt wird einzulesen. Wirkt komplex. Und ja die Baldriusinfo kam aus euren Reihen.
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  3. #48
    unbeugsam Avatar von Theages
    Registriert seit
    15.06.09
    Beiträge
    7.143
    großen Respekt an alle Spieler und vor allem die SL, das hier so lange am Laufen gehalten zu haben

    Edith meint jetzt könnte ich ja mal meine sechs (?) Jahre alte Signatur ändern
    Laufende Story:

    [Civ4 - Rhye's and Fall of Civilization] Alle Zivilisationen by Theages - ein Versuch den historischen Sieg mit jeder im Spiel verfügbaren Civ zu schaffen

  4. #49
    Oberst Klink
    Gast
    Zitat Zitat von Gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Was hat London da gemacht?

    @Klink Geliebäugelt hatte ich da ja immer, aber bisher nie Zeit mich ins System, was nun benutzt wird einzulesen. Wirkt komplex. Und ja die Baldriusinfo kam aus euren Reihen.
    Komplex ist es höchstens am Anfang. Nach den ersten ein oder zwei Zügen hat man es drauf und gibt genügend Leute, die Starthilfe geben.

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Ach ja, die Sache mit dem Freicorps für Portugal. War eine der witzigsten Episoden an die ich mich erinnere, wie da ca. fünf verschiedene Quellen fast zeitgleich gegenüber London geplaudert haben...
    Gleich 5?

    Geheimaktionen im DB waren so eine Sache.

  5. #50
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    53.904
    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Geheimaktionen im DB waren so eine Sache.
    Kam bei dir mal was anderes als: Geht nicht, wolln wir nicht, ham wir nicht?!

    Hatte mal überlegt und auch erste Schritte eingeleitet eine Person aus dem erweiterten Familienkreis verschwinden zu lassen. Dann aber doch gelassen. Zu heikel.
    Ansonsten sind die österreichischen Akten so sauber wie ein Laken nach einer Wäsche mit dem weißen Riesen.
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  6. #51
    Registriert Bemutzer Avatar von Meister Wilbur
    Registriert seit
    02.02.12
    Ort
    Freddy's Grove
    Beiträge
    6.805
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Hatte mal überlegt und auch erste Schritte eingeleitet eine Person aus dem erweiterten Familienkreis verschwinden zu lassen.
    Immer auf den armen Liechtensteiner.

    Zitat Zitat von Jerry Demmings
    Nun, in der Tat bleibt mir meine eigene Meinung doch manchmal recht mysteriös
    Zitat Zitat von Tiramisu Beitrag anzeigen
    Ihr kennt mich ja. Ich bin ein strenger Verfechter des Ontopics.

  7. #52
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    49.404
    Apropo Geheimdienst und Anschlag: Auf den Fürsten von Modena wurde ich auch mal losgelassen. Das ganze konnte aber glaub den Italienern in die Schuhe geschoben werden

    @BJ: Ja die Österreichischen sind sauber, die Akten lagen nämlich in Vaduz und war ein bissle so mein Plan die im Falle einer Mediatisierung an die Schweizer Zeitungen zukommen zu lassen

  8. #53
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    53.904
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    Apropo Geheimdienst und Anschlag: Auf den Fürsten von Modena wurde ich auch mal losgelassen. Das ganze konnte aber glaub den Italienern in die Schuhe geschoben werden
    das war glaub auch was ich meinte aber wurde dann ja nichts gemacht.

    @BJ: Ja die Österreichischen sind sauber, die Akten lagen nämlich in Vaduz und war ein bissle so mein Plan die im Falle einer Mediatisierung an die Schweizer Zeitungen zukommen zu lassen
    Tolle Idee. Wenn ein kleiner Felsdespot die blütenweisen Akten seines großen Nachbarn veröffentlichen will um sich den Arsch zu retten
    Da hättest du aber wirklich viel Arbeit gehabt daraus echte Fake-News zu machen

    Zitat Zitat von Meister Wilbur Beitrag anzeigen
    Immer auf den armen Liechtensteiner.



    Aber es gar mehrere Male von anonymen Fürsten die Anfrage ob man nicht vielleicht doch den Guten Alois mediatisieren könne. Da hätte kaum einer etwas dagegen gehabt
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  9. #54
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    49.404
    Also nichts gemacht ist gut, nachdem da eine Bombe explodierte. ..

    Veröffentlichen war eher als schaden verursachen gedacht. Kommt sichert gut an bei der Verwandtschaft...

  10. #55
    Hic sunt dracones Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.445
    Zitat Zitat von Gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Was hat London da gemacht?
    Machen musste Grossbritannien an dem Punkt nicht mehr viel. Es reichte der Hinweis "Wir wissen Bescheid und die Royal Navy passt auf" um alle abzuschrecken.
    I run a multi-trillion dollar business. I can handle a few juveniles for the weekend.

  11. #56
    Oberst Klink
    Gast
    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Machen musste Grossbritannien an dem Punkt nicht mehr viel. Es reichte der Hinweis "Wir wissen Bescheid und die Royal Navy passt auf" um alle abzuschrecken.
    Das war ungefähr der Wortlaut der Nachricht.

  12. #57
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    17.523
    Was waren eigentlich Frankreichs Pläne?
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  13. #58
    Ganz gediegen! Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Beiträge
    22.308
    Zitat Zitat von Theages Beitrag anzeigen
    Edith meint jetzt könnte ich ja mal meine sechs (?) Jahre alte Signatur ändern
    Nichts da, die bleibt! Entlockt mir jedes Mal ein Schmunzeln, wenn ich die sehe
    Zitat Zitat von ElDuderino91 Beitrag anzeigen
    Wenn mir einer aufs Auto kackt, dann ist das mit absoluter Sicherheit ein Problem das nicht mit Worten gelöst wird.

  14. #59
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    53.904
    Zitat Zitat von Gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Was waren eigentlich Frankreichs Pläne?
    Das Westjord....ähm -rheinland besetzen und den DB unter seine Fuchtel bekommen.
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  15. #60
    Hic sunt dracones Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.445
    Oder so ähnlich.

    Zitat Zitat von Azrael
    Das ist sowieso der französische Masterplan:


    1. Rheinbund neu gründen
    2. Europa ein zweites mal erobern
    3. Weltherrschaft
    Aber um mal ernsthaft zu bleiben, Frankreichs Ambitionen waren tatsächlich viel kleiner als gemeinhin geglaubt wurde. Die noch von Oxford festgelegte Strategie war im Bund die mittelgrossen Staaten zu stärken und einige von ihnen als Verbündete und befreundete Staaten an sich zu binden. Es gab auch Überlegungen den einen oder anderen Staat vielleicht sogar gar ganz aus dem DB zu lösen, in der Regel wurden dann aber Fürsprecher im Bund als wertvoller angesehen. Die französische Armee war wenig mehr als eine Drohkulisse, deren Einsatz nur bei eklatanten Vertragsverletzungen oder einer Bedrohung Frankreichs vorgesehen war. Annexionen waren kein erklärtes Ziel und wurden nun sozusagen "mitgenommen, wenn es gerade gut ging" (siehe die Wallonie). Also alles ganz entspannt, da hatten die italienischen Staaten die viel ambitioniertere Agenda.
    I run a multi-trillion dollar business. I can handle a few juveniles for the weekend.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •